Kampagne
Schwedens Start in den großen Sozialstaat nahm seinen Anfang in einem Wahldebakel und einem waghalsigen Wendemanöver. p&k Historie – Teil 29 der Serie. weiterlesen
Christian Marx und Katrin Göring-Eckardt in der digitalen Sprechstunde. Foto: A. Wilke, politik-digital e.V
Medien
Seit dem Start der digitalen Bürgersprechstunde Ende 2013 haben mehr als 50 Politiker das neue Format ausprobiert. Im Interview mit p&k erklärt Projektleiter Christian Marx, ob die digitale Sprechstunde das direkte Gespräch im Wahlkreis ersetzen kann. weiterlesen
Public Affairs
Auch wenn oft Gegenteiliges behauptet wird: Die Politik gewährt Interessenvertretern Einfluss. Und das soll sie auch. Denn mehr denn je ist die Politik auf die Expertise von Interessengruppen angewiesen. Ein Plädoyer für mehr Pragmatismus. weiterlesen
1
2
3

Die p&k-Experten

Gesetz des Monats
Mimik-Check
Aus der DC Bubble
Rhetorik-Check
Hamburger Wahlbeobachter

Berliner Bühne

Paul Potts
Preisträger Bürgerstiftung Bielefeld
Petra Gerster
Annegret Sonnenberg, Petra Gerster (v. l.)
Petra Gerster, Barbara Wolter (v. l.)
Preisträger Bürgerstiftung Stuttgart
Uwe Fröhlich
Susanne Kessen, Petra Gerster, Holger Backhaus-Maul, Heike Maria von Joest (v. l.)
Preisträger Bürgerstiftung Salzland
Peter Hanker
Chawa Lilith
Preisträger Bürgerstiftung Halle
Werner Böhnke
20.03.2015 | Forum DZ BANK, Berlin
Fotos: Kai Bienert/Stiftung Aktive Bürgerschaft
BdP – Mediendisput
Günther Oettinger
22. Europäischer Abend des dbb
Petra Warnecke, Martin Dohmen, Wigan Salazar, Christian Schmidt, Axel Wallrabenstein, Christoph Moosbauer, Martin Seyfarth, Florian Wastl, Philipp Hennerkes (v. l.)
MSL Germany – Politischer Salon
Nebahat Akkoc, Sibel Kekilli (v. l.)
Verleihung des Anne-Klein-Frauenpreises

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikkongress

Auch 2014 haben hochranginge Referenten aus Politik und Wirtschaft die neuesten Entwicklungen und Debatten im politischen Kommunikationsmanagement in Berlin analysiert.

Mehr erfahren über den Politikkongress 2014.

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Kompaktstudiengängen, Fachtagungen und Seminaren.

 

Jobbörse

(53)
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum 01.07.2015
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Köln
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: schnellstmöglich
Ort: München

Politik

Die Cebit ist eröffnet. Auf der Computermesse wird der Bundesregierung ein Empfehlungsbericht zum digitalen Wandel überreicht. Warum es in der politischen Kommunikation hin und wieder Tabubrüche braucht, erklärt Lars Sch… weiterlesen
von Lars Schatilow
Und sonst so? Dass Matthias Ilgen landesweit bekannt ist, verdankt er seinem ungewöhnlichen Hobby: In der Freizeit steigt er als Wrestler in den Ring. weiterlesen
von Martin Koch
Peter Tauber hat in seinem ersten Jahr als CDU-Generalsekretär das Amt neu erfunden: Er gibt weder den Wadenbeißer gegen die politische Konkurrenz, noch geriert er sich als politischer Großs… weiterlesen
von Robin Alexander
Bürgerdialog oder Pressemitteilungs-Schleuder? Inzwischen sind fast alle Bundesministerien auf Twitter aktiv. Doch die Qualität der Beiträge schwankt je nach Behörde. Kolumnist Martin Fuchs… weiterlesen
von Martin Fuchs

Public Affairs

Auch wenn oft Gegenteiliges behauptet wird: Die Politik gewährt Interessenvertretern Einfluss. Und das soll sie auch. Denn mehr denn je ist die Politik auf die Expertise von Interessengruppen angewiesen. Ein Plädoyer für… weiterlesen
von Daniel März und Johannes Pütz
Darf PR für Geld alles tun – also im Extremfall auch Diktatoren unterstützen? Nein, schreibt Armin Sieber in seinem Gastbeitrag über die Rolle von politischer PR im Ukraine-Konflikt. weiterlesen
von Armin Sieber
Die Mitarbeiter der Gesellschaft für bedrohte Völker sprechen für die Anuak, informieren über Miao und klären auf über die Zoroastrier. Ein Interview mit Sprecherin Inse Geismar über Kriege… weiterlesen
von Hilkka Zebothsen
Verteidigungspolitik ist gerade ein Seite-Eins-Thema. Doch der Schein trügt: Der Markt, auf dem Informationen über Rüstung gehandelt werden, ist überschaubar. Dritter Teil der p&k-Serie… weiterlesen
von Thomas Trappe

Termine

10.04.2015 bis 11.04.2015
Ort: Düsseldorf
13.04.2015
Ort: Frankfurt am Main
14.04.2015 - 18:00 bis 21:00
Ort: Berlin

Kampagne

Schwedens Start in den großen Sozialstaat nahm seinen Anfang in einem Wahldebakel und einem waghalsigen Wendemanöver. p&k Historie – Teil 29 der Serie. weiterlesen
von Marco Althaus
Nach quälenden Jahren des Wähler- und Reputationsverlusts drückt die FDP gemeinsam mit den Werbern von "Heimat" auch kommunikativ den Reset-Knopf. Mit bunterem Logo und auffälligen Kampagnen… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Früher waren Plakate. Aber die Wähleransprache hat sich gewandelt und Parteien nehmen neue Wahlkampftrends auf. Dabei blicken sie gerne in die USA. Dort steht einem Maximum an Information ei… weiterlesen
von Andrea Römmele
In einem ehemaligen Kuhstall in Berlin-Friedrichshain sitzt die Medien­agentur Lucid. Unter der Leitung der Geschäftsführer Jan Schiele und Felix Matschinske entstehen dort Internetplattform… weiterlesen
von Anne Hünninghaus und Hilkka Zebothsen

Medien

Christian Marx und Katrin Göring-Eckardt in der digitalen Sprechstunde. Foto: A. Wilke, politik-digital e.V
Seit dem Start der digitalen Bürgersprechstunde Ende 2013 haben mehr als 50 Politiker das neue Format ausprobiert. Im Interview mit p&k erklärt Projektleiter Christian Marx, ob die digitale Sprechstunde das direkte G… weiterlesen
Interview: Eva Theil
Mark Leibovich, Chefkorrespondent des "New York Times Magazine" legt in seinem Buch "Politzirkus Washington" die Abgründe des Politiker- und Lobbyisten-Daseins offen. Eine Rezension. weiterlesen
Von Jeanne Wellnitz
Nur einen Monat nach der Eröffnung des 1. Deutschen Bundestages gründeten die Parlamentsreporter die Bundespressekonferenz. Seit 65 Jahren prägt der Verein die politische Berichterstattung.… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Christine Blohmann lichtet mit ihrem Team von den "Hoffotografen" regelmäßig deutsche Polit-Profis ab. p&k erzählt sie, weshalb Politiker weniger auf Berater hören sollten und warum Empa… weiterlesen
Interview: Martin Koch

Facebook

International

David Axelrod, einer der längsten Weggefährten und engsten Berater Barack Obamas, hat mit "Believer" seine Memoiren vorgelegt. Auch Obamas Personal Assistant Reggie Love hat ein Buch veröffentlicht. Eine Doppelrezension. weiterlesen
von Yussi Pick
Dank einer regelrechten "Clegg-Manie" fuhren die britischen Liberalen 2010 ein Traum­ergebnis von 23 Prozent ein. Wenige Monate vor den Unterhauswahlen dümpeln die Libdems in Umfragen bei se… weiterlesen
von Aljoscha Kertesz
Jeb Bush träumt vom Weißen Haus. Der Bruder und Sohn früherer US-Präsidenten macht nun mit einer ungewöhnlichen PR-Aktion auf sich aufmerksam: Er veröffentlicht seine Emails. Neues aus der D… weiterlesen
von Yussi Pick
Der progressive Flügel der demokratischen Partei hat eine neue Hoffnungsträgerin: Elizabeth Warren. Wird sie als Präsidentschaftskandidatin ins Rennen gehen? Neues aus der DC Bubble.  weiterlesen
von Yussi Pick

Praxis

Nick Allardice (c)  change.org / Nick Allardice
Nick Allardice ist globaler Kampagnenchef von Change.org. Im Interview mit p&k erklärt er, was die Petitionsplattform von anderen unterscheidet und wie eine Kampagne besonders erfolgreich wird. weiterlesen
von Eva Theil
Maybrit Illner diskutierte am Donnerstagabend mit ihren Gästen über Einwanderung. Wie sich SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann in der Runde schlug, analysiert Rhetorikexperte Frank Hartmann. weiterlesen
von Frank Hartmann
Immer mehr Politiker sind in sozialen Netzwerken aktiv. Viele von ihnen scheitern aber an der digitalen Realität. Wie man's besser macht, erklärt Politikberater Johannes Hillje. weiterlesen
von Johannes Hillje
Hamburg hat gewählt. Die ersten Reaktionen auf den Wahlausgang sind für einen Mimik-Check am zuverlässigsten. Was lässt sich aus der Mimik von Olaf Scholz, Dietrich Wersich und Katja Suding… weiterlesen
von Dirk W. Eilert

Twitter

Pro und Kontra

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig drängt darauf, die Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention im Grundgesetz zu verankern. Der Schritt sei notwendig und überfällig, findet Sönke Rix (SPD). Marcus Weinberg (CDU)… weiterlesen
Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Halina Wawzyniak… weiterlesen
Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Für viele MdBs ist das eine große Herausforderung. Deshalb brauchen wir eine Elternzeit für Abgeordnete, sagt Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Dorothe… weiterlesen
Das Bundesverfassungsgericht hat die Sperrklausel bei Europawahlen gekippt. Seither ist die Debatte um die Fünf-Prozent-Hürde in Deutschland neu entbrannt. Katrin Göring-Eckardt findet diese… weiterlesen

Titelstory

Foto: Laurin Schmid
Nicht nur die Abgeordneten sind in der Sommerpause. Auch Parlamentsstenografin Bärbel Heising kann mal Pause machen. Seit 28 Jahren protokolliert sie jedes Wort, Lachen oder Schimpfen im Bundestag – zehn Mal schneller, a… weiterlesen
von Sandra Schmid
Der Gesundheitsökonom Gerd Glaeske erklärt im p&k-Interview, warum die Lobbyisten auf die Branchendienste angewiesen sind, wie letztere an ihre Informationen kommen und ob sie selbst pol… weiterlesen
Interview: Nicole Tepasse
Für alle, die in der Gesundheitspolitik mitmischen wollen, sind sie unverzichtbar: die Hintergrunddienste zum Thema Gesundheit. Ihre Recherchen lassen sie sich gut bezahlen. Erster Teil der… weiterlesen
von Nicole Tepasse
Fast drei Monate nach der Regierungsbildung haben die Minister der Großen Koalition die Leitungsebenen ihrer Häuser weitgehend besetzt. p&k stellt die wichtigsten Köpfe vor – vom persönl… weiterlesen

Gesetz des Monats

Seitenwechsel von der Politik in die Wirtschaft und das Thema Karenzzeiten sorgen immer wieder für Debatten. Ein Gesetzentwurf des Bundeskabinetts widmet sich diesem Problem. Am 27. März soll der Bundesrat zum Regierungs… weiterlesen
von Dr. Martin Gerig, LL.M.
Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem insbesondere die mittelständische Wirtschaft von Bürokratie entlastet werden soll. Am 25. März soll der Entwurf vom Bundeskabin… weiterlesen
Rechtsanwalt Sebastian Lutz-Bachmann
Der öffentliche Sektor erfasst, erstellt, reproduziert und verbreitet viele Informationen. In Zukunft sollen diese Daten sowohl für private als auch für wirtschaftliche Zwecke weiterverwende… weiterlesen
Dr. Theresa Ehlen, Rechtsanwältin
Der Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums soll den fairen Wettbewerb im Gesundheitswesen, ehrliche Akteure und das Vertrauen der Patienten schützen – und korrupte Ärzte bestrafen. weiterlesen
von Laura Reich