Kampagne
Nach quälenden Jahren des Wähler- und Reputationsverlusts drückt die FDP gemeinsam mit den Werbern von "Heimat" auch kommunikativ den Reset-Knopf. Mit bunterem Logo und auffälligen Kampagnen sollen Menschen die Partei ganz neu wahrnehmen. Ein beherzter Akt der Rückbesinnung? Oder doch eher der Mut der Verzweiflung? weiterlesen
Praxis
Immer mehr Politiker sind in sozialen Netzwerken aktiv. Viele von ihnen scheitern aber an der digitalen Realität. Wie man's besser macht, erklärt Politikberater Johannes Hillje. weiterlesen
Illustration: Marcel Franke (nach Lichtenstein)
Kampagne
Früher waren Plakate. Aber die Wähleransprache hat sich gewandelt und Parteien nehmen neue Wahlkampftrends auf. Dabei blicken sie gerne in die USA. Dort steht einem Maximum an Information ein Minimum an Botschaft gegenüber. weiterlesen
1
2
3

Die p&k-Experten

Über Reden
Gesetz des Monats
Mimik-Check
Aus der DC Bubble
Rhetorik-Check
Hamburger Wahlbeobachter

Berliner Bühne

Ferry Pausch
Gülabatin Sun
Ali Aslan, Idil Baydar (v. l.)
Aygül Özkan
Änis Ben-Hatira, Lorna Ishema (v. l.)
Wolfgang Fürstner
Ali Aslan, Änis Ben-Hatira (v. l.)
09.02.2015 | Atrium der Deutschen Bank, Berlin
Fotos: Ole Bader/Deutschlandstiftung Integration
Paul Ziemiak, Monika Grütters (v. l.)
14. Filmpolitischer Empfang der Jungen Union
Hennadi Zubko
Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft – Neujahrsempfang
Alexander Erdland, Wolfgang Schäuble (v. l.)
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft – Neujahrsempfang
Martin Kneer, Matthias Machnig (v. l.)
Wirtschaftsvereinigung Metalle – metals meet politics 2015

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikkongress

Auch 2014 haben hochranginge Referenten aus Politik und Wirtschaft die neuesten Entwicklungen und Debatten im politischen Kommunikationsmanagement in Berlin analysiert.

Mehr erfahren über den Politikkongress 2014.

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Kompaktstudiengängen, Fachtagungen und Seminaren.

 

Jobbörse

(65)
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Potsdam
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 1. Juni 2015
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: schnellstmöglich
Ort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Düsseldorf oder Hannover

Politik

Peter Tauber hat in seinem ersten Jahr als CDU-Generalsekretär das Amt neu erfunden: Er gibt weder den Wadenbeißer gegen die politische Konkurrenz, noch geriert er sich als politischer Großstratege. Stattdessen trainiert… weiterlesen
von Robin Alexander
Bürgerdialog oder Pressemitteilungs-Schleuder? Inzwischen sind fast alle Bundesministerien auf Twitter aktiv. Doch die Qualität der Beiträge schwankt je nach Behörde. Kolumnist Martin Fuchs… weiterlesen
von Martin Fuchs
Die These, dass politische Öffentlichkeit und Partizipation Errungenschaften der Neuzeit sind, hält sich hartnäckig. Dabei reicht die Geschichte beider Phänomene bis zu den Anfängen der Zivi… weiterlesen
von Volker Gerhardt
Seit Kurzem gibt es ein Kartenspiel der SPD-Landesgruppe Bayern. Das Quartett kombiniert persönliche Informationen und Fun-Facts über die Parlamentarier. weiterlesen
von Eva Theil

Public Affairs

Darf PR für Geld alles tun – also im Extremfall auch Diktatoren unterstützen? Nein, schreibt Armin Sieber in seinem Gastbeitrag über die Rolle von politischer PR im Ukraine-Konflikt. weiterlesen
von Armin Sieber
Die Mitarbeiter der Gesellschaft für bedrohte Völker sprechen für die Anuak, informieren über Miao und klären auf über die Zoroastrier. Ein Interview mit Sprecherin Inse Geismar über Kriege… weiterlesen
von Hilkka Zebothsen
Verteidigungspolitik ist gerade ein Seite-Eins-Thema. Doch der Schein trügt: Der Markt, auf dem Informationen über Rüstung gehandelt werden, ist überschaubar. Dritter Teil der p&k-Serie… weiterlesen
von Thomas Trappe
Es kommt selten vor, dass sich Kenner des politischen Berlins literarisch mit der Szene auseinandersetzen. Florian Lanz hat es getan. Eine Rezension seines Buches "Bundeskanzler". weiterlesen
von Robert Paquet

Termine

05.03.2015 bis 06.03.2015
Ort: Mannheim
05.03.2015 bis 06.03.2015
Ort: Berlin
05.03.2015 - 13:00 bis 06.03.2015 - 16:00
Ort: Mannheim
05.03.2015 - 14:45 bis 15:35
Ort: Berlin

Kampagne

Nach quälenden Jahren des Wähler- und Reputationsverlusts drückt die FDP gemeinsam mit den Werbern von "Heimat" auch kommunikativ den Reset-Knopf. Mit bunterem Logo und auffälligen Kampagnen sollen Menschen die Partei ga… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Früher waren Plakate. Aber die Wähleransprache hat sich gewandelt und Parteien nehmen neue Wahlkampftrends auf. Dabei blicken sie gerne in die USA. Dort steht einem Maximum an Information ei… weiterlesen
von Andrea Römmele
In einem ehemaligen Kuhstall in Berlin-Friedrichshain sitzt die Medien­agentur Lucid. Unter der Leitung der Geschäftsführer Jan Schiele und Felix Matschinske entstehen dort Internetplattform… weiterlesen
von Anne Hünninghaus und Hilkka Zebothsen
Kalifornien 1933: Clem Whitaker und Leone Baxter gründen die erste Firma für politisches Kampagnenmanagement. p&k Historie – Teil 27 der Serie. weiterlesen
von Marco Althaus

Medien

Nur einen Monat nach der Eröffnung des 1. Deutschen Bundestages gründeten die Parlamentsreporter die Bundespressekonferenz. Seit 65 Jahren prägt der Verein die politische Berichterstattung. Ein Interview mit dem Vorsitze… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Christine Blohmann lichtet mit ihrem Team von den "Hoffotografen" regelmäßig deutsche Polit-Profis ab. p&k erzählt sie, weshalb Politiker weniger auf Berater hören sollten und warum Empa… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Das US-amerikanische Nachrichtenportal "Politico" strebt nach Europa. Journalismusexperte Stephan Weichert erklärt, was hinter der Erfolgstory des Unternehmens steckt und wie es die europäis… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Der Leiter des Berliner "Stern"-Büros, Jens König, ist einer von der lässigen Sorte. Aufs Chef-Sein könnte er verzichten, stattdessen hegt er einen ganz anderen, bisher unerfüllten Traum. Ei… weiterlesen
von Ulrike Simon

Facebook

International

Dank einer regelrechten "Clegg-Manie" fuhren die britischen Liberalen 2010 ein Traum­ergebnis von 23 Prozent ein. Wenige Monate vor den Unterhauswahlen dümpeln die Libdems in Umfragen bei sechs bis acht Prozent. Droht ih… weiterlesen
von Aljoscha Kertesz
Jeb Bush träumt vom Weißen Haus. Der Bruder und Sohn früherer US-Präsidenten macht nun mit einer ungewöhnlichen PR-Aktion auf sich aufmerksam: Er veröffentlicht seine Emails. Neues aus der D… weiterlesen
von Yussi Pick
Der progressive Flügel der demokratischen Partei hat eine neue Hoffnungsträgerin: Elizabeth Warren. Wird sie als Präsidentschaftskandidatin ins Rennen gehen? Neues aus der DC Bubble.  weiterlesen
von Yussi Pick
In der neuen Legislaturperiode sitzen mehr Deutsche denn je auf EU‑Führungsposten. Zudem hat es Kanzlerin Merkel geschafft, ihr Netzwerk bis in die Spitzen von Kommission und Rat auszubauen.… weiterlesen
von Eric Bonse

Praxis

Immer mehr Politiker sind in sozialen Netzwerken aktiv. Viele von ihnen scheitern aber an der digitalen Realität. Wie man's besser macht, erklärt Politikberater Johannes Hillje. weiterlesen
von Johannes Hillje
Hamburg hat gewählt. Die ersten Reaktionen auf den Wahlausgang sind für einen Mimik-Check am zuverlässigsten. Was lässt sich aus der Mimik von Olaf Scholz, Dietrich Wersich und Katja Suding… weiterlesen
von Dirk W. Eilert
Bei "Maybrit Illner" hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner am Donnerstagabend klare Kante gegen Islamismus gefordert. Rhetorikexperte Frank Hartmann analysiert für p&k… weiterlesen
von Frank Hartmann
Politologe Alexander Hauk sucht einen Job in der politischen Kommunikation oder als Pressesprecher. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, hat er einen Wandkalender mit Texten und Fotos zu ge… weiterlesen
von Anne Hünninghaus

Twitter

Pro und Kontra

Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Halina Wawzyniak (Die Linke). Das könnte die E… weiterlesen
Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Für viele MdBs ist das eine große Herausforderung. Deshalb brauchen wir eine Elternzeit für Abgeordnete, sagt Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Dorothe… weiterlesen
Das Bundesverfassungsgericht hat die Sperrklausel bei Europawahlen gekippt. Seither ist die Debatte um die Fünf-Prozent-Hürde in Deutschland neu entbrannt. Katrin Göring-Eckardt findet diese… weiterlesen
Der ZDF-Staatsvertrag ist in wesentlichen Teilen verfassungswidrig. Das urteilte das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Nach Ansicht der Richter gibt die Zusammensetzung der Rundfunk-Grem… weiterlesen

Titelstory

Foto: Laurin Schmid
Nicht nur die Abgeordneten sind in der Sommerpause. Auch Parlamentsstenografin Bärbel Heising kann mal Pause machen. Seit 28 Jahren protokolliert sie jedes Wort, Lachen oder Schimpfen im Bundestag – zehn Mal schneller, a… weiterlesen
von Sandra Schmid
Der Gesundheitsökonom Gerd Glaeske erklärt im p&k-Interview, warum die Lobbyisten auf die Branchendienste angewiesen sind, wie letztere an ihre Informationen kommen und ob sie selbst pol… weiterlesen
Interview: Nicole Tepasse
Für alle, die in der Gesundheitspolitik mitmischen wollen, sind sie unverzichtbar: die Hintergrunddienste zum Thema Gesundheit. Ihre Recherchen lassen sie sich gut bezahlen. Erster Teil der… weiterlesen
von Nicole Tepasse
Fast drei Monate nach der Regierungsbildung haben die Minister der Großen Koalition die Leitungsebenen ihrer Häuser weitgehend besetzt. p&k stellt die wichtigsten Köpfe vor – vom persönl… weiterlesen

Gesetz des Monats

Der öffentliche Sektor erfasst, erstellt, reproduziert und verbreitet viele Informationen. In Zukunft sollen diese Daten sowohl für private als auch für wirtschaftliche Zwecke weiterverwendet werden dürfen. weiterlesen
Dr. Theresa Ehlen, Rechtsanwältin
Der Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums soll den fairen Wettbewerb im Gesundheitswesen, ehrliche Akteure und das Vertrauen der Patienten schützen – und korrupte Ärzte bestrafen. weiterlesen
von Laura Reich
Anfang Dezember hat das Bundeskabinett das "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" beschlossen. Das Paket hat es in sich – auch wenn die Vorgaben erst noch vom Parlament umgesetzt werden müssen. weiterlesen
von Dr. Martin Gerig, LL.M.
Die Regeln zur steuerlichen Absetzbarkeit von Betriebsfeiern werden novelliert. Für Betriebsveranstaltungen im nächsten Jahr sollten Arbeitgeber die weitere Entwicklung des Gesetzentwurfs im… weiterlesen
von Nicolas Wolski