Pro und Kontra
Die Opposition im Bundestag ist zu klein, um Gesetze auf deren Verfassungsmäßigkeit prüfen zu lassen. Petra Sitte findet deshalb: Das Quorum muss gesenkt werden. Christine Lambrecht hält dagegen. weiterlesen
Foto: www.thinkstock.com / vschlichting
Branchendienste
Die Energiewende ist heiß umkämpft. Wer mitreden will, braucht vor allem eins: frühe und verlässliche Informationen. Rosige Zeiten also für die Hintergrunddienste zum Thema Energie. Zweiter Teil der p&k-Serie über Branchendienste. weiterlesen
Bundestag
In einem Beschluss von Ende Juli veweist das Berliner Verwaltungsgericht darauf, dass Ausschüsse des Bundestages grundsätzlich mehr Auskunft über ihre Arbeit erteilen sollten. Antragssteller war ein Journalist, der Einsicht in die Protokoll des Innenausschusses forderte. weiterlesen
Personalwechsel
Die CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Geschäftsführer: Nathanael Liminski hat zum 1. August aus dem Bundesinnenministerium nach Düsseldorf gewechselt. weiterlesen
1
2
3
4

Die p&k-Experten

Über Reden
Gesetz des Monats
Mimik-Check
Aus der DC Bubble
Rhetorik-Check
Hamburger Wahlbeobachter

Berliner Bühne

Politisches Sommerfest der Dienstleistungsverbände Baden-Württemberg
16.07.2014 - Stuttgart
Fotos: Handelsverband Baden-Württemberg / Eva Schulze
Thomas Bellut, Angela Merkel, Bettina Schausten, Peter Frey
ZDF Sommertreff
14.07.2014 - Hamburger Bahnhof
Fotos: ZDF/Jürgen Detmers, Kontrapunkt Agentur für Kommunikation
Volker Perthes
Westerwelle Foundation
04.07.2014 - Westerwelle Foundation Berlin
Fotos: photothek.net/Thomas Köhler
Dieter Kempf, Sigmar Gabriel (v. l.)
BITKOM-Sommerfest
01.07.2014 - Hamburger Bahnhof
Fotos: BITKOM/ Markus Scholz
Politisches Sommerfest der Dienstleistungsverbände Baden-Württemberg
Thomas Bellut, Angela Merkel, Bettina Schausten, Peter Frey
ZDF Sommertreff
Volker Perthes
Westerwelle Foundation
Dieter Kempf, Sigmar Gabriel (v. l.)
BITKOM-Sommerfest

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikkongress

Auch 2013 haben hochranginge Referenten aus Politik und Wirtschaft die neuesten Entwicklungen und Debatten im politischen Kommunikationsmanagement in Berlin analysiert.

Mehr erfahren über den Politikkongress 2013.

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Kompaktstudiengängen, Fachtagungen und Seminaren.

Mehr erfahren über das Weiterbildungsangebot.

Jobbörse

(58)
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Düsseldorf
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt in 2014
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab Juli 2014
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: Juli 2014
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab Mai oder Juni 2014
Ort: Berlin

Aktuelles Politikfoto

Video: Oliver Pocher nominiert Angela Merkel für die „Ice Bucket Challenge“

Mit der „Ice Bucket Challenge“ wird gerade in den sozialen Netzwerken um Aufmerksamkeit für die Bekämpfung der Nervenerkrankung Amyotrophe Lateralsklerose geworben. Die Teilnehmer lassen sich dabei filmen, wie sie einen Eimer mit Eiswasser über sich ausschütten, und nominieren danach jemanden, es ihnen gleichzutun. Mark Zuckerberg, Bill Gates Justin Timberlake, Jimmy Fallon, Taylor Swift und Selena Gomez und auch die 86-jährige Ethel Kennedy (Witwe des US-Senators Robert F. Kennedy) haben mitgemacht. US-Präsident Obama hat sich vor seiner Nominierung gedrückt und zahlt lieber 100 US-Dollar für einen guten Zweck. Jetzt wurde auch Angela Merkel nominiert, unter anderem von Oliver Pocher.

Politik

Die Opposition im Bundestag ist zu klein, um Gesetze auf deren Verfassungsmäßigkeit prüfen zu lassen. Petra Sitte findet deshalb: Das Quorum muss gesenkt werden. Christine Lambrecht hält dagegen. weiterlesen
Ihrer Zahl nach könnten sie eine Fraktion bilden: 37 Bundestagsabgeordnete dieser Wahlperiode waren früher einmal Mitarbeiter eines MdBs. p&k stellt vier von ihnen vor. weiterlesen
von Götz Hausding
Wissen ist Macht, besagt ein altes Sprichtwort. Sozialpsychologe Bernd Simon erklärt im Interview, warum die Realität komplizierter ist, wie Parteivorsitzende mit Machtkämpfen umgehen sollte… weiterlesen
Interview: Viktoria Bittmann
Die Sommerpause hat begonnen. Für viele Abgeordnete heißt es jetzt: Ab in den Urlaub! Was es dabei zu beachten gilt, wie die Kollegen die freien Tage verbringen und warum Hillary Clinton es… weiterlesen

Public Affairs

Foto: www.thinkstock.com / vschlichting
Die Energiewende ist heiß umkämpft. Wer mitreden will, braucht vor allem eins: frühe und verlässliche Informationen. Rosige Zeiten also für die Hintergrunddienste zum Thema Energie. Zweiter Teil der p&k-Serie über Br… weiterlesen
von Nicole Tepasse
Über 140 Unternehmensrepräsentanzen haben ihren Sitz in Berlin – und es werden immer mehr. Werden die traditionellen Interessenverbände überflüssig? Dieser Frage geht Politikberater Klaus‑Pe… weiterlesen
von Klaus-Peter Schmidt-Deguelle
Es ist Sommer in Berlin und spontane Freiluft-Partys haben Hochkonjunktur. Doch nicht alle freut das sonnige Erlebnis unter blauem Himmel, viele Anwohner stören sich am Lärm und Müll. Ein In… weiterlesen
von Nicole Tepasse
Liane Buchholz führt seit Januar den Verband öffentlicher Banken. Der Wissenschaftlerin ist Expertise wichtiger als Netzwerken. Und über ihre Rolle als ostdeutsche Frau will sie am liebsten… weiterlesen
von Thomas Trappe

Kampagne

Der analoge Typ: Andere greifen zum Smartphone, Peer Steinbrück macht sich Notizen. Foto: Picture Alliance
Obwohl Parteien und Agenturen digitale Kommunikationskanäle immer professioneller bespielen, war der Bundestagswahlkampf 2013 online immer noch vom Trial-and-Error-Prinzip geprägt. weiterlesen
von Daniel Wixforth
Mit seinem Wiener "Campaigning Bureau" arrangiert Philipp Maderthaner amerikanische Campaigning-Methoden für den europäischen Markt. Jetzt will er ein Büro in Berlin eröffnen. Im Interview m… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Am Freitag startet der diesjährige Campaigning Summit Zurich. Im Vorfeld der Veranstaltung sprach p&k mit Organisator Peter Metzinger über die Automatisierung von Kampagnenarbeit und dar… weiterlesen
Interview: Martin Koch
Originelle Info-Stände locken Reporter an, so Coordt von Mannstein, Ex-Kampagnenstratege von Helmut Kohl. Für p&k erklärt er in der fünfteiligen Serie "Des modernen Wahlkampfs Kerne", wi… weiterlesen
von Coordt von Mannstein

Medien

Foto: Marco Urban
Journalisten harren oft vor verschlossenen Türen aus. Mit Zeittotschlagen hat das wenig zu tun. Denn ob in eisiger Kälte oder bei sengender Hitze: Am Ende bekommen die Reporter immer, was sie wollen. weiterlesen
von Viktoria Bittmann
Seit dem Start der WM kennen Talkshows und Dokus nur noch ein Thema: Fußball. Die Unterhaltung hat gesiegt, stellt p&k-Kolumnist Jörg-Uwe Nieland fest – und fordert fundiertere Fußball-T… weiterlesen
Von Jörg-Uwe Nieland
Zum 13. Mal hat die Deutsche Presse-Agentur (dpa) die Bilder ihrer Fotografen von einer unabhängigen Jury bewerten lassen. Sieger in der Kategorie „Politik“ wurde Hannibal Hanschke mit einem… weiterlesen
Die Netzaktivisten Anke und Daniel Domscheit-Berg erklären im Interview, warum das Internet bald viele Arbeitsplätze bedroht und wie sie ihren Familienalltag meistern. weiterlesen
Christina Bauermeister

Facebook

International

Europa spricht in puncto Registrierungspflicht für Interessenvertreter viele Sprachen. In Berlin diskutierten nationale Public‑Affairs‑Verbände über Lobbyregister und Trends in der Debatte über Interessenvertretung. weiterlesen
von Dominik Meier
Nach der Revolution 1917 wagten die Sowjets kreative Experimente, um die Bürger für den Aufbruch zu mobilisieren. p&k Historie – Teil 26 der Serie. weiterlesen
von Marco Althaus
Eigentlich wollte Barack Obama das Budget des renommierten Fulbright-Stipendienprogramms zusammenstreichen. Doch eine gezielte Lobby-Kampagne machte dem US-Präsidenten einen Strich durch die… weiterlesen
von Yussi Pick
In Indien laufen noch bis Mitte Mai Parlamentswahlen. Im p&k-Interview erklärt Experte Christian Wagner, warum der Urnengang fünf Wochen dauert und warum es erst danach so richtig spanne… weiterlesen
von Michael Sömmer

Praxis

Wir befinden uns im Jahre 2014 n. Chr., der ganze Bundestag ist sozial vernetzt. Der ganze Bundestag? Nein! 29 unbeugsame Parlamentarier wollen von Social Media nichts wissen. In seiner Kolumne ruft Wahlbeobachter Martin… weiterlesen
von Martin Fuchs
Im Plenum hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka ihren Etat für Bildung und Forschung verteidigt. Rhetorikcoach Frank Hartmann analysiert für p&k ihre Rede. weiterlesen
von Frank Hartmann
In seiner Premiere bei "Maybrit Illner" hat CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer nicht die beste Figur gemacht. Immer wieder suchte er nach den richtigen Worten. Rhetorikcoach Frank Hartmann… weiterlesen
von Frank Hartmann
Als „Wahlsiegberater“ hat Achim Moeller über 700 Bürgermeisterkandidaten unterstützt. Im p&k-Interview verrät er, wie eine professionelle Beratung aussieht und was Wähler wirklich wollen… weiterlesen
Interview: Michael Sömmer

Twitter

Pro und Kontra

Das Bundesverfassungsgericht hat die Sperrklausel bei Europawahlen gekippt. Seither ist die Debatte um die Fünf-Prozent-Hürde in Deutschland neu entbrannt. Katrin Göring-Eckardt findet diese hart, aber fair. Bernd Riexin… weiterlesen
Der ZDF-Staatsvertrag ist in wesentlichen Teilen verfassungswidrig. Das urteilte das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Nach Ansicht der Richter gibt die Zusammensetzung der Rundfunk-Grem… weiterlesen
In Wahljahren haben Parteispenden traditionell Hochzeit: Nach Berechnungen von "abgeordnetenwatch" stiegen die Großspenden 2013 um 160 Prozent auf insgesamt 3,77 Mio. Euro. Auffallend: Rund… weiterlesen
Bei der Europawahl im Mai gilt in Deutschland erstmals eine Sperrklausel von drei anstelle von fünf Prozent. Michael Stübgen hält sie für mehr als geboten, Hubert Aiwanger findet sie überflü… weiterlesen

Titelstory

Foto: Laurin Schmid
Nicht nur die Abgeordneten sind in der Sommerpause. Auch Parlamentsstenografin Bärbel Heising kann mal Pause machen. Seit 28 Jahren protokolliert sie jedes Wort, Lachen oder Schimpfen im Bundestag – zehn Mal schneller, a… weiterlesen
von Sandra Schmid
Der Gesundheitsökonom Gerd Glaeske erklärt im p&k-Interview, warum die Lobbyisten auf die Branchendienste angewiesen sind, wie letztere an ihre Informationen kommen und ob sie selbst pol… weiterlesen
Interview: Nicole Tepasse
Für alle, die in der Gesundheitspolitik mitmischen wollen, sind sie unverzichtbar: die Hintergrunddienste zum Thema Gesundheit. Ihre Recherchen lassen sie sich gut bezahlen. Erster Teil der… weiterlesen
von Nicole Tepasse
Fast drei Monate nach der Regierungsbildung haben die Minister der Großen Koalition die Leitungsebenen ihrer Häuser weitgehend besetzt. p&k stellt die wichtigsten Köpfe vor – vom persönl… weiterlesen

Gesetz des Monats

Foto: www.thinkstock.com / Nastco
Am 20. August soll die Digitale Agenda vom Bundeskabinett beschlossen werden. In dem Papier sind ambitionierte Ziele formuliert: neue Impulse für Wachstum und Beschäftigung, eine leistungsstärkere Infrastruktur und mehr… weiterlesen
von Dr. Christoph Werkmeister, Rechtsanwalt
Frauen sind in Chefetagen noch immer selten, ob im öffentlichen Dienst oder in der Privatwirtschaft. Nun haben das Bundesfamilienministerium und das Bundesjustizministerium einen ersten Gese… weiterlesen
von Dr. Barbara Henneberger, Rechtsanwältin
Die Niedrigzinsen stellen Lebensversicherer auf eine harte Probe. Ein Gesetz soll den übermäßigen Kapitalabfluss verhindern. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause berät der Bundesrat… weiterlesen
von Christian Schmidt, Rechtsanwalt
Die Abhängigkeit von Ratingagenturen gilt als eine der Ursachen der Finanzkrise. Deshalb soll die Macht der Agenturen begrenzt werden. Der Bundesrat hat einen entsprechenden Gesetzentwurf de… weiterlesen
von Dr. Denise Bauer, Rechtsanwältin