International
Welche internationalen Medien lesen Politikentscheider hierzulande und wie viel Zeit nehmen sie sich, um sich zu informieren? Zu diesem Thema hat politik&kommunikation eine Umfrage unter Kennern des politischen Betriebs gemacht – hier geht's zu den Ergebnissen. weiterlesen
Foto: iStock/JaysonPhotography
Praxis
Viele Politiker, Parteien und politische Institutionen sind auf Facebook aktiv, um zu informieren und mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Doch die Anforderungen haben sich verändert: War der Kanal noch bis vor einigen Jahren eine Plattform, die vor allem von Text geprägt war, ist heute eine authentische visuelle Kommunikation gefragt. weiterlesen
International
Wenn sich Angela Merkel hinter verschlossenen Türen mit Staats- und Regierungschefs trifft, ist er immer dabei: Christoph Heusgen. Der außenpolitische Chefberater gehört zum engsten Zirkel der Kanzlerin. Das Licht der Öffentlichkeit meidet er. Heusgen agiert im Hintergrund, völlig geräuschlos und höchst verschwiegen. Ein Porträt. weiterlesen
1
2
3

Die p&k-Experten

Bittmann, bitte.
Mimik-Check
Hamburger Wahlbeobachter
Rhetorik-Check
Aus der DC Bubble
Gesetz des Monats

Berliner Bühne

Oliver Timper, Elizabeth Matzinger, Marcus da Gloria Martins
Sebastian Turner
Thomas Mickeleit (M.)
Katty Salié, Marc Brast
Jörg Schillinger
Jörg Schillinger, Sebastian Turner
Jimmy Wales, Marco Vollmar (v. l.)
Leslie Clio
22.09.2016 | Admiralspalast, Berlin
Fotos: Laurin Schmid
Holger Steltzner, Massimo Bognanni, Simon Book (v. l.)
Ludwig-Erhard-Stiftung – Ludwig-Erhard-Preis 2016
Karsten Pudzich, Nils Busch-Petersen (v. l.)
Metro Group – 27. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels
Telefónica – Digital Masterminds
Stephan-Andreas Casdorff, Giovanni di Lorenzo (v. l.)
Potsdam Media International – M100 Sanssouci Colloquium 2016

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikaward
Das Magazin politik&kommunikation zeichnet mit dem Politikaward 2015 zum 13. Mal die besten politischen und gesellschaftlichen Kampagnen des vergangenen Jahres aus und ehrt zudem Politiker, die durch besondere Leistungen hervorgetreten sind.
Erfahren Sie mehr über den Politikaward 
 

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Fachtagungen und Seminaren.

 

Job Market

(32)
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Brüssel

Politik

Wie führten die sieben Vorgänger von Angela Merkel innerhalb der Regierungszentrale? Ein Vergleich. weiterlesen
von Georg Milde
Lobbyisten aus Unternehmen und Verbänden beurteilen die Leistungen von Regierung und Oppositon laut einer Umfrage von MSL Germany als schwach. Weitere Ergebnisse: Mit den Grünen wird heute d… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
"There is no alternative": Die TINA-Rhetorik dient politischen Entscheidungsträgern zur Rechtfertigung und verhilft Parteien wie der AfD zu mehr Wählerstimmen. Doch die Demokratie braucht ei… weiterlesen
von Astrid Séville
Wie haben Angela Merkel und Sigmar Gabriel in den Sommerinterviews gewirkt und welche Grundmotive haben die Parteichefs über ihre Körpersprache angesprochen? Ob es ihnen mit dieser Art der K… weiterlesen
von Dirk W. Eilert

Public Affairs

In Deutschland gibt es zu viele Verbände – insbesondere in der Energiebranche. Das ist ein Problem, denn zu viele konkurrierende Verbände schwächen die eigene Durchsetzungsfähigkeit. Eine Konsolidierung der Verbändelands… weiterlesen
von Alexander Land
Wo Industrieanlagen und Wohngebiete aneinandergrenzen, drohen Konflikte. Ein Akzeptanzbericht kann sichtbar machen, welche Kommunikationsmaßnahmen sich lohnen – ein Erfahrungsbericht. weiterlesen
von Ekkehard Seegers
Der Bundestag will die Zugangsregeln für Interessenvertreter ins Parlament überarbeiten, um mehr Transparenz zu schaffen. Mit einem erweiterten Hausausweis-Register ist es aber nicht getan.… weiterlesen
von Dominik Meier
Public Affairs als Kreativabteilung, Anwaltskanzlei oder Kernaufgabe strategischer Unternehmensführung: Martin Bury, Nicola Brüning, Jürgen Hogrefe, Bernd Buschhausen, Eva Wüllner und Frank… weiterlesen
Rudolf Hetzel

Kampagne

Der Motivkompass-Check zeigt, welche Emotionen die Parteien in der Berlin-Wahl 2016 mit ihren Plakaten ansprechen. Daraus lassen sich Schlüsse für eine präzise Wähleransprache in der Kampagnenplanung ziehen. weiterlesen
von Dirk W. Eilert
Negative Wahlwerbung und verunglimpfende Angriffe auf den politischen Gegner: Auch über Donald Trump hinaus deutet vieles darauf hin, dass der aktuelle US-Wahlkampf als größte politische Sch… weiterlesen
von Jan Philipp Burgard
Parteien und Kampagnenmacher, die wissen, wie man relevante Informationen über Wähler erfasst und auswertet, haben einen Wettbewerbsvorteil. Die Daten liegen förmlich auf der Straße – doch s… weiterlesen
von Johannes Hillje
Kaum jemand redet darüber. Aber es ist eine Tatsache, dass nahezu jeder Bundestagskandidat aus einer der aussichtsreichen Parteien auch eigenes Geld für den Wahlkampf zuschießt. Muss man in… weiterlesen
von Harald Baumer

Medien

Social Bots sind Fake-Accounts, die im Netz wie Profile echter Menschen wirken können. Doch der Eindruck täuscht. Bots sind programmiert und posten Kommentare im Sinne ihrer "Besitzer" – ihr Manipulationspotenzial ist ge… weiterlesen
von Martin Fuchs
Welchen Eindruck ein Redner macht, wird vor allem durch seine Mimik und Gestik bestimmt. Wie hat CSU-Chef Horst Seehofer im ARD-Sommerinterview als Person gewirkt und welche Grundmotive hat… weiterlesen
Zwei Wissenschaftler und zwei Journalisten sammeln im Büchlein "Medienumbruch und Öffentlichkeit" ihre Gedanken und Visionen zu Status quo und Zukunft des Journalismus und dessen Verhältnis… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Mithilfe welcher Zeitungen, Newsletter und Webseiten bringen sich Politikentscheider zu Beginn des Tages auf den neuesten Stand? In einer Umfrage hat sich p&k nach der beliebtesten Morge… weiterlesen
Redaktion

Facebook

International

Welche internationalen Medien lesen Politikentscheider hierzulande und wie viel Zeit nehmen sie sich, um sich zu informieren? Zu diesem Thema hat politik&kommunikation eine Umfrage unter Kennern des politischen Betri… weiterlesen
Redaktion
Wenn sich Angela Merkel hinter verschlossenen Türen mit Staats- und Regierungschefs trifft, ist er immer dabei: Christoph Heusgen. Der außenpolitische Chefberater gehört zum engsten Zirkel d… weiterlesen
von Eva Quadbeck
Berlin hat zwei Botschaftsviertel: das historische am Rande des Tiergartens und das im östlichen Bezirk Pankow gelegene, das nach dem Mauerbau 1961 entstand. politik&kommunikation hat ei… weiterlesen
Fotos: Laurin Schmid
In Liverpool beginnt am Samstag der Parteitag der britischen Arbeiterpartei. Die Wiederwahl des derzeitigen Parteivorsitzenden Jeremy Corbyn gilt als wahrscheinlich. Für diesen Fall droht de… weiterlesen
von Aljoscha Kertesz

Praxis

Foto: iStock/JaysonPhotography
Viele Politiker, Parteien und politische Institutionen sind auf Facebook aktiv, um zu informieren und mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Doch die Anforderungen haben sich verändert: War der Kanal noch bis vor einigen Ja… weiterlesen
von Anika Geisel
"Führen auf Augenhöhe" lautet das Mantra der digitalen Arbeitswelt. In der Umsetzung ist Laterales Management aber hoch anspruchsvoll und wird in den wenigsten Unternehmen konsequent gelebt.… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Die BCG-Matrix ermöglicht es Unternehmen, ihr Produktportfolio kompakt darzustellen und mit der Marktentwicklung abzugleichen. Auch Parteien könnten sich das Management-Instrument zunutze ma… weiterlesen
von Peter-Christian Zinn
Loyalität lässt sich nicht verordnen. Ob sie gewährt wird, ist eine Frage guter Führung und damit auch eine psychologische. Doch Loyalität erfordert auch einen hohen Preis – von dem, der sie… weiterlesen
von Knut Bergmann

Twitter

Pro und Kontra

Die Agentur MSL wirbt im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP, das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" ist dagegen für die Contra-Kampagne zuständig. Wie gehen sie vor, welche Strategie verfolgen sie in der Ko… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Während die Kommunikationsberatung MSL im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP trommelt, hat sich das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" die Contra-Kampagne zum Auftrag gemacht.… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig drängt darauf, die Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention im Grundgesetz zu verankern. Der Schritt sei notwendig und überfällig, findet Sönke Ri… weiterlesen
Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Halina Wawzyniak… weiterlesen

Titelstory

Wie sollte zeitgemäßes Leadership aussehen? Wir haben Roland Wöller, Claudia Dalbert, Johannes Beermann, Georg Kleemann, Beate Rudolf und Yasmin Mei-Yee Weiß nach ihrem Führungsverständnis gefragt. weiterlesen
Redaktion
Auch bei komplexen Sachfragen entscheidet immer wieder auch der Bauch. Welche politische Entscheidung sie zuletzt eher emotional getroffen haben, haben wir Christina Kampmann, Lucia Puttrich… weiterlesen
Redaktion
Ob es um milliardenschwere Prestigeprojekte, ideologiegetränkte Staatsziele oder neue Kommunikationstools geht: Manche Dinge, denen heute eine große Zukunft beschieden wird, gehören morgen s… weiterlesen
Redaktion
Ob Digitalisierung, Integration oder Gewerbesteuern: Johannes Willms, Karl Doemens, Ulrike Demmer, Ursula Weidenfeld, Martin Klingst und Brigitte Fehrle verraten, welche Themen auf der polit… weiterlesen
Redaktion

Gesetz des Monats

Der Referentenentwurf für ein CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz befindet sich zurzeit in der Ressortabstimmung. Mit dem Gesetz sollen bestimmte größere Unternehmen dazu verpflichtet werden, neben der Rechnungslegung künfti… weiterlesen
von Dr. Thomas Voland
Das Bundesfamilienministerium hat bereits im Dezember einen Referentenentwurf vorgelegt, der mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern herstellen soll. Es ist geplant, das Gesetz no… weiterlesen
von Dr. Julia Förster
Mithilfe einer Kaufprämie für E-Autos will die Bundesregierung der Elektromobilität auf die Sprünge helfen. Bereits im Mai soll mit der Auszahlung begonnen werden, der dafür erforderliche Ka… weiterlesen
Dr. Thomas Voland LL.M. und Johann-Frederik Schuldt
Auch der bereits entschärfte Referentenentwurf zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz scheint die widerstreitenden Interessen zwischen Arbeitgebern und Zeitarbeitern nicht auszugleichen. Unser G… weiterlesen
von Dr. Christian Mehrens