Foto CDU/Tobias Koch
Politik
Wenn man die Kommunikation auf Twitter rund um den CDU-Bundesparteitag zur Wahl der neuen Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer auswertet, zeigt sich: Es gab wenig Empörung, dafür viel Medienkritik. weiterlesen
Foto: Getty Images/alphaspirit
Politik
Ein eigenes Ministerium? Fehlanzeige. Im Bund bleibt die digitale Transformation ein Querschnittsthema, das sich durch alle Ressorts zieht. Eine Auswahl der wichtigsten Arbeitsgruppen und Ausschüsse der Bundesregierung weiterlesen
Screenshot: Wahlwerbespot_Freller/Lightkid
Politikaward 2018
Sieben Projekte wurden mit dem Politikaward 2018 ausgezeichnet. In unserer Serie stellen die Preisträger der verschiedenen Kategorien ihre Kampagnen vor. Im ersten Teil präsentiert die Film- und Fernsehproduktion Lightkid den Wahlwerbespot des bayerischen Landtagsabgeordneten Karl Freller (CSU), Gewinner der Kategorie "Kampagne mit kleinem Budget". weiterlesen
1
2
3

Die p&k-Experten

Bittmann, bitte.
Mimik-Check
Hamburger Wahlbeobachter
Rhetorik-Check
Aus der DC Bubble

Berliner Bühne

30.01.2019 | Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom
Fotos: Lena Giovanazzi
Politikaward 2018 – Aftershowparty
Martin Koers, Klaus Bräunig (v. l.)
VDA – Neujahrsempfang
Gerda Hasselfeldt
Politikaward 2018 – die Preisträger
Politikaward 2018

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikaward
Das Magazin politik&kommunikation zeichnet mit dem Politikaward die besten politischen und gesellschaftlichen Kampagnen des vergangenen Jahres aus und ehrt zudem Politiker, die durch besondere Leistungen hervorgetreten sind.
Erfahren Sie mehr über den Politikaward 
 

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Fachtagungen und Seminaren.

 

Job Market

(102)
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01. März 2019
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.03.2019
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Strausberg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Arnsberg
Gewünschtes Eintrittsdatum: nächstmöglich
Ort: Peine
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.10.2019
Ort: Baden-Baden
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Magdeburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Köln
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.04.2019
Ort: Bonn
Gewünschtes Eintrittsdatum: as soon as possible
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Bonn
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: München-Freising
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Bonn
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Kiel
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Stuttgart
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01. März 2019
Ort: Berlin

Politik

Foto: Getty Images/alphaspirit
Ein eigenes Ministerium? Fehlanzeige. Im Bund bleibt die digitale Transformation ein Querschnittsthema, das sich durch alle Ressorts zieht. Eine Auswahl der wichtigsten Arbeitsgruppen und Ausschüsse der Bundesregierung weiterlesen
von Mirjam Stegherr
politik&kommunikation hat zum 16. Mal den Politikaward verliehen: Annalena Baerbock und Robert Habeck sind "Politiker des Jahres", Franziska Giffey ist "Aufsteigerin des Jahres" und Gerd… weiterlesen
aus der Redaktion
Der frühere Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Rezzo Schlauch, spricht im Interview mit Aljoscha Kertesz über eine … weiterlesen
Interview: Aljoscha Kertesz
Wahlumfragen werden gern als Wette auf die Zukunft präsentiert, dabei sind sie eigentlich nur unscharfe Momentaufnahmen. Warum die Ergebnisse der Meinungsumfragen anders kommuniziert werden… weiterlesen
von Katharina Brunner

Public Affairs

Das Round-Table-Gespräch im Herbst 2015 (c) Julia Nimke
Im Herbst 2015 baten wir vier ­Experten zu einem Round-Table-­Gespräch über die Zukunft der ­Public Affairs – und über Transparenz. Die Debatte zum Thema Lobby­register ist nach wie vor ­aktuell. Wie bewerten die vier Di… weiterlesen
Redaktion
Die Welt der Politik wird immer unberechenbarer. Für Unternehmen ist es erfolgsentscheidend, sich darauf einzustellen – und nicht zu warten, bis der "schwarze Schwan" um die Ecke kommt. weiterlesen
von Ulrich Ott
Ein Jahr nach der Bundestagswahl schneidet die Große Koalition bei den Public-Affairs-Verantwortlichen nicht gut ab. Besonders unzufrieden sind die Interessenvertreter laut Umfrage von MSL G… weiterlesen
von Kathi Preppner
Der langjährige Lufthansa-Politikchef Thomas Kropp über Veränderungen auf dem politischen Parkett und das Für und Wider eines Lobbyregisters. weiterlesen
von Georg Milde

Termine

Marco Urban  wwwmarcourbande
18.02.2019 bis 22.02.2019
Ort: Berlin
Getty Images/WangAnQi
18.02.2019 bis 20.02.2019
Ort: Berlin
Getty Images/BirgitKorber
18.02.2019 - 09:30
Ort: Berlin

Kampagne

Screenshot: Wahlwerbespot_Freller/Lightkid
Sieben Projekte wurden mit dem Politikaward 2018 ausgezeichnet. In unserer Serie stellen die Preisträger der verschiedenen Kategorien ihre Kampagnen vor. Im ersten Teil präsentiert die Film- und Fernsehproduktion Lightki… weiterlesen
aus der Redaktion
EVP-Wahlkampfchef Dara Murphy betont die Wichtigkeit des Zuhörens. Teil fünf unserer Reihe mit Rednern des Political Campaign Festivals. weiterlesen
aus der Redaktion
politik&kommunikation verleiht am 30. Januar zum 16. Mal den Politikaward. Die Preisverleihung wird hier per Livestream ab 20 Uhr übertragen. Neben den Sonderpreisträgern "Politiker des… weiterlesen
aus der Redaktion
Für Philipp Maderthaner, der als Königsmacher des österreichischen Kanzlers gilt, ist die Eins-zu-eins-Beziehung der Schlüssel der politischen Mobilisierung. Teil vier unserer Reihe mit Redn… weiterlesen
aus der Redaktion

Medien

Foto CDU/Tobias Koch
Wenn man die Kommunikation auf Twitter rund um den CDU-Bundesparteitag zur Wahl der neuen Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer auswertet, zeigt sich: Es gab wenig Empörung, dafür viel Medienkritik. weiterlesen
von Mathias König und Wolfgang König
Mithilfe von Algorithmen lassen sich Follower-Zahlen manipulieren und Fake News verbreiten. Auf die Politik haben sie schon jetzt großen Einfluss. Werden Bots sich aus ihrer Butler-Rolle her… weiterlesen
von Aleksandra Sowa
Diese aktuellen Fachbücher sollten Sie griffbereit haben. Es geht um Macht, den Abstieg der etablierten Parteien und die Notwendigkeit sich in der Digitalisierung neu zu erfinden. Drei Rezen… weiterlesen
aus der Redaktion
Helge Fuhst ist seit Anfang 2018 Programmgeschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Nachrichtenkanals Phoenix. Im Interview spricht der 34-Jährige über den neuen Stil im Parlament, den Umgan… weiterlesen
von Anne Hünninghaus

Facebook

International

Ladys first für Donald Trump: Warum der Präsident der Vereinigten Staaten männlichen Sprechern nicht traut und wie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Weißen Haus funktioniert. weiterlesen
von Ansgar Graw
Die Kontaktarbeit von Berliner Konzernrepräsentanzen zu den diplomatischen Vertretungen ihrer Zielländer ist strategisch bedeutend. Viele Unternehmen schöpfen ihre Möglichkeiten allerdings n… weiterlesen
von Frederico Siebelist de Vasconcelos
Wer sich mit dem politischen Diskurs in China beschäftigt, stellt fest: Zahlreiche Indikatoren legen nahe, dass Xi Jinping seine Macht gefestigt und ausgebaut hat – und das in einem Ausmaß,… weiterlesen
von Qian Gang
Die britischen Liberalen haben eine neue Spitze. Ohne Gegenkandidat wurde der 74-jährige Vince Cable zum Vorsitzenden gekürt. Ein Richtungsschwenk ist nicht zu erwarten, dafür werden progres… weiterlesen
von Aljoscha Kertesz

Praxis

Foto: Getty Images/Uwe Moser
Auch Politiker können zu erfolgreichen Marken werden. Diese sieben Punkte sollten sie dabei beachten. weiterlesen
von Christoph Hildebrand
Seit bekannt wurde, dass ein 20-Jähriger die privaten Daten von mehr als 1.000 Politikern, Journalisten und Prominenten geleakt hat, ist die Republik in Aufruhr. Wir haben uns umgehört: Was… weiterlesen
aus der Redaktion
Die politische Debatte polarisiert sich zunehmend. Um sie wieder konstruktiver zu gestalten, braucht es eine Kultur des aktiven Zuhörens. weiterlesen
von Adrian Sonder
Wer eine lebendige Rede schreiben möchte, die den Zuhörern im Gedächtnis bleibt, braucht ein Konzept – und Storytelling-Kompetenz. Eine Anleitung weiterlesen
von Andreas Franken

Twitter

Pro und Kontra

Die Agentur MSL wirbt im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP, das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" ist dagegen für die Contra-Kampagne zuständig. Wie gehen sie vor, welche Strategie verfolgen sie in der Ko… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Während die Kommunikationsberatung MSL im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP trommelt, hat sich das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" die Contra-Kampagne zum Auftrag gemacht.… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig drängt darauf, die Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention im Grundgesetz zu verankern. Der Schritt sei notwendig und überfällig, findet Sönke Ri… weiterlesen
[no-lexicon] Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Hali… weiterlesen

Titelstory

Collage: Felix Pergande; Fotocredits s.u.
Unter den Abgeordneten kürt politik&kommunikation regelmäßig die „Rising Stars“. Diesmal wollten wir wissen: Welche jungen Köpfe mischen in der politischen Kommunikation mit? Dazu haben wir unsere Leser befragt und r… weiterlesen
Kathi Preppner
Wie sollte zeitgemäßes Leadership aussehen? Wir haben Roland Wöller, Claudia Dalbert, Johannes Beermann, Georg Kleemann, Beate Rudolf und Yasmin Mei-Yee Weiß nach ihrem Führungsverständnis g… weiterlesen
Redaktion
Auch bei komplexen Sachfragen entscheidet immer wieder auch der Bauch. Welche politische Entscheidung sie zuletzt eher emotional getroffen haben, haben wir Christina Kampmann, Lucia Puttrich… weiterlesen
Redaktion
Ob es um milliardenschwere Prestigeprojekte, ideologiegetränkte Staatsziele oder neue Kommunikationstools geht: Manche Dinge, denen heute eine große Zukunft beschieden wird, gehören morgen s… weiterlesen
Redaktion

Gesetz des Monats

Mitte Dezember billigte der Bundesrat das vom Bundestag beschlossene "Energiesammelgesetz". Dieses soll einerseits den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien sichern und andererseits Wettbewerb und Innovationen förder… weiterlesen
von Dr. Martin Weitenberg und Nicolas Brennecke, LL.M.
Das Brexitübergangsgesetz soll – inmitten der politischen Ungewissheit – den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU vorbereiten. Die Regelungen für den Übergangszeitraum zeigen scho… weiterlesen
Dr. Thomas Voland, LL.M. / Stephan Qiu
Deutschland gilt als digitales Entwicklungsland. Bedient sich der neu geschaffene Kabinettsausschuss für Digitalisierung der richtigen Strategie und passender Instrumente, um Innovationen zu… weiterlesen
von David Issmer
Plant die Bundesregierung eine "Chinesische Mauer", die Investoren aus Fernost abschrecken soll? Kritiker sehen in drei aktuellen Entwicklungen Hinweise dafür. weiterlesen
Dr. Thomas Voland, LL.M. / Dr. Dimitri Slobodenjuk, LL.M.