Personalwechsel

Schuster ist neuer Vorsitzender des PKGr

22.01.2018

Armin Schuster (56, CDU) ist am 18. Januar auf der konstituierenden Sitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr) des Deutschen Bundestags zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er setzte sich damit gegen den innenpolitischen Sprecher der SPD, Burkhard Lischka, durch, der sich ebenfalls zur Wahl gestellt hatte. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Konstantin von Notz (Bündnis 90/Die Grünen) gewählt. Weitere Mitglieder des Gremiums sind Stephan Mayer (CSU), Patrick Sensburg (CDU), Uli Grötsch (SPD), Burkhard Lischka (SPD), Stephan Thomae (FDP) und André Hahn (Linke). Der von der AfD-Fraktion nominierte Kandidat Roman Johannes Reusch erhielt bei der Abstimmung im Plenum des Deutschen Bundestags nicht die erforderliche Stimmenzahl und verfehlte damit den Einzug in das Gremium.

2009
Deutscher Bundestag
Abgeordneter
2004
Bundespolizeiamt Weil am Rhein
Leiter/Polizeidirektor
2002
Bundespolizeiamt Frankfurt (Oder)
stellvertretender Leiter
Armin Schuster © Laurence Chaperon/CC BY-SA 3.0/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/ Foto: Laurence Chaperon/CC BY-SA 3.0/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/