Schlagwort: CDU

Personalwechsel

Altmaier und Kramp-Karrenbauer verzichten auf Bundestagsmandate

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (63, CDU) und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (59, CDU) verzichten nach der Wahlschlappe ihrer Partei auf ihre Bundestagsmandate. Das teilten beide am Samstag in Saarbrücken mit. Damit machen sie den Weg frei für Nadine Schön (CDU) und Markus Uhl (CDU), die als Nachrücker in den Bundestag kommen.
Personalwechsel

Missing übernimmt Bereichsleitung Industrie beim Wirtschaftsrat der CDU

Cezara Missing (37) hat zum 1. August die Bereichsleitung Industrie, Energie, Umwelt und Klima im Wirtschaftsrat der CDU übernommen. Sie berichtet direkt an den Geschäftsführer Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Florian Graf. Zuvor leitete Missing bereits das Fachgebiet Energieeffizienz, Umwelt und Klimaschutz im Bereich Industrie.
Personalwechsel

Gruber wechselt zur Brunswick Group

Alexander Gruber (43) verstärkt seit dem 1. Oktober das Beratungsteam der internationalen Unternehmensberatung Brunswick Group mit Sitz im Berliner Büro. Zuvor arbeitete der Journalist und Politologe Gruber als Redenschreiber und Referent in der Abteilung „Strategie und Planung“ der CDU-Bundesgeschäftsstelle.
Personalwechsel

Brinkhaus erneut zum Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion gewählt

Ralph Brinkhaus wurde in der konstituierenden Sitzung der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag erneut zum Vorsitzenden gewählt. Er erhielt 85 Prozent der Stimmen und seine Amtszeit währt zunächst bis zum 30. April 2022. Die übrigen Mitglieder des Fraktionsvorstandes wurden kommissarisch im Amt bestätigt, eine reguläre Neuwahl erfolgt nach der Konstituierung des neuen Bundestages.
Personalwechsel

Klöckner tritt bei Vorstandswahl in Rheinland-Pfalz nicht mehr an

Julia Klöckner (48) wird bei der Vorstandswahl im November nicht mehr als Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz antreten. Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende und Bundeslandwirtschaftsministerin möchte so nach eigenen Angaben eine Erneuerung der Partei anstoßen. Klöckner ist seit 2010 Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und konnte bei der Bundestagswahl ihr Direktmandat nicht verteidigen.
Personalwechsel

Sack tritt als CDU-Landeschef von Mecklenburg-Vorpommern zurück

Michael Sack (48) tritt nach der Niederlage bei den Landtagswahlen als Vorsitzender der CDU in Mecklenburg-Vorpommern zurück und wird auch auf sein Landtagsmandat verzichten. Auf ihn folgt Eckhardt Rehberg, der interimsweise den Vorsitz übernehmen wird. Sack wolle indes in das Landratsamt von Vorpommern-Greifswald zurückkehren, dort verantwortet er sich seit 2018 als Landrat des Landkreises.
Personalwechsel

Beer und Müller verstärken Beirat von Elnet

Nicola Beer (l., FDP) und Kerstin Müller (r., Grüne) wurden in den Beirat von Elnet berufen. Die Aufgabe des Beirats ist es, Elnet Deutschland in strategischen Fragen zu beraten und der Organisation Impulse für die inhaltliche Arbeit zu geben. Nicola Beer wird fortan im Beirat von Elnet ihr Engagement für Israel intensivieren. Zurzeit ist sie stellvertretende Vorsitzende der Freien Demokraten …
Personalwechsel

Vogel ist Staatssekretär im sächsischen Sozialministerium

Sebastian Vogel (41) wurde am 6. Juli von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zum Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ernannt. Er folgt auf Uwe Gaul, der zuvor in den Ruhestand versetzt worden war. Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ist Petra Köpping (SPD).
Personalwechsel

Schellenberger ist Sachsen-Anhalts Landtagspräsident

Gunnar Schellenberger (61, CDU) ist am 6. Juli auf der konstituierenden Sitzung des Landtags von Sachsen-Anhalt zum neuen Präsidenten gewählt worden. 64 der 97 anwesenden Abgeordneten stimmten für ihn. Drei Parlamentarier enthielten sich und 30 stimmten mit Nein. Damit folgt Schellenberger auf Gabriele Brakebusch (CDU), die nicht mehr zur Landtagswahl angetreten war.
Personalwechsel

Tauber wird Unternehmenssprecher bei Engelbert Strauss

Der frühere CDU-Generalsekretär und Parlamentarische Staatssekretär Peter Tauber (46) ist vom 1. Juli an Unternehmenssprecher des Familienunternehmens Engelbert Strauss. Dort wird er eine neu formierte Einheit für Kommunikation und Soziale Verantwortung leiten und den Lehrstuhl für Nachhaltigkeit in Bangladesch betreuen. Tauber hatte krankheitsbedingt im Frühjahr sein Amt als Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Verteidigung niederlegt und sein Bundestagsmandat abgegeben. Seinen Rückzug …