31.05.2021

Heil ist Spitzenkandidat der SPD Niedersachsen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (48) ist am 29. Mai auf einer Landesversammlung der SPD Niedersachsen einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2021 gewählt worden. Auf den Listenplätzen zwei und drei folgen die Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und Matthias Miersch.

seit 2018
Bundesministerium für Soziales und Arbeit
Bundesminister
2005 bis 2009 und 2017
SPD
Generalsekretär
seit 1998
Deutscher Bundestag
Abgeordneter
 

weitere Personalwechsel

Sajid, Foto: FotoStudioDesign
18.06.2021
Wahaj Bin Sajid (38) ist seit dem 15. April Leiter des Fachbereichs Fachkräftesicherung beim RKW-Kompetenzzentrum. Er folgt auf Ulrike Heitzer-Priem und berichtet an Geschäftsführerin Christie Degen.… weiterlesen
Müller, Foto: Bauindustrie/ Simone Neumann
18.06.2021
Tim-Oliver Müller (35) ist vom 1. Juli an neuer Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie. Das Präsidium hat ihn am 9. Juni berufen. Er folgt auf Dieter Babiel, der im Februar … weiterlesen
Gründinger, Foto: Paul Probst
18.06.2021
Wolfgang Gründinger ist seit dem 1. Juni Chief Evangelist bei dem Berliner Solar-Startup Enpal. Er berichtet an Mario Kohle, Gründer und CEO des Unternehmens. Gründinger wechselt vom Cyber Innovation… weiterlesen
15.06.2021
Christof Günther (52, o.) ist seit dem 29. April Vorsitzender des Umwelt- und Energieausschusses des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). Er folgt auf Burkhard Landers. Christine Büring… weiterlesen
Scholtyssyk, Foto: Rud Pedersen Public Affairs
14.06.2021
Lars Scholtyssyk ist seit April Director bei der skandinavischen Beratung Rud Pedersen Public Affairs. Als Teil der Geschäftsführung verantwortet er die Bereiche Business Development, Corporate Affair… weiterlesen
(1) Herth, (2) Belaasri
14.06.2021
Stefan Herth (62) ist am 20. Mai zum neuen Präsidenten der Vereinigung Cockpit gewählt worden. Der Condor-Pilot ist seit Langem in verschiedenen Arbeitnehmer-Gremien seiner Airline, unter anderem im A… weiterlesen