Sigmar Gabriel (c) Maurice Weiss
29.06.2018

Gabriel wird Autor bei der Holtzbrinck-Gruppe

Sigmar Gabriel (58, SPD) wird künftig als Autor für die Zeitungen der Holtzbrinck-Gruppe tätig sein. Zu dem Medienunternehmen gehören unter anderem das "Handelsblatt" und die "Zeit". Die Bundesregierung stimmte Gabriels Antrag, für die Holtzbrinck-Gruppe arbeiten zu dürfen, am 27. Juni zu. Minister, die innerhalb von 18 Monaten nach ihrem Ausscheiden eine neue Tätigkeit aufnehmen wollen, müssen einen Antrag bei einer Ethikkommission stellen. Diese sah kein Problem in Gabriels neuer Autorentätigkeit. Im Mai war bekannt geworden, dass Gabriel als Verwaltungsratsmitglied des geplanten deutsch-französischen Bahnherstellers Siemens Alstom nominiert worden ist. Aufgrund der Regelung zur Karenzzeit kann er die Position aber erst vom kommenden März an besetzen.

2017 bis 2018
Auswärtiges Amt
Bundesminister und Stellvertreter der Bundeskanzlerin
2013 bis 2017
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bundesminister und Stellvertreter der Bundeskanzlerin
2009 bis 2017
SPD
Parteivorsitzender
 

weitere Personalwechsel

19.02.2019
Younes Ouaqasse (30) ist seit dem 18. Februar Leiter des Büros von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak in der Bundesgeschäftsstelle der Partei. Bisher war er als Senior Manager für die Prüfungs- und Bera… weiterlesen
Lorenz Müller, Helge Winterstein und Frank Sobolewski (c) (1/3) DBT/ von Saldern (2) Deutscher Bundestag/Haar
18.02.2019
Lorenz Müller (56, l. o.) und Helge Winterstein (60, r. o.) sind seit dem 18. Februar Abteilungsleiter in der Verwaltung des Deutschen Bundestags. Müller leitet die Abteilung Wissenschaft und Außenbez… weiterlesen
Tina Groll (c) Murat Tueremis
18.02.2019
Tina Groll (38) ist am 8. Februar zur neuen Bundesvorsitzenden der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (DJU) in Verdi gewählt worden. Sie folgt auf Ulrich Janßen. Als stellvertretender V… weiterlesen
Norbert Kunz (c) privat
18.02.2019
Norbert Kunz (47) wird zum 1. Juni Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbands (DTV). Er tritt die Nachfolge von Claudia Gilles an, die sich nach 22 Jahren an der Spitze des Verbands aus dem Beruf… weiterlesen
Nina Warken (c) Tobias Koch/www.tobiaskoch.net
18.02.2019
Nina Warken (39) ist am 12. Februar vom Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, zur neuen Integrationsbeauftragten der Fraktion ernannt worden. Warken war Ende 2018 für Stephan H… weiterlesen
Nina Wesselhoefft und Lisa Egermann (c) (1) Hanna Karstens (2) Franz Fender Fotostudio Hannover
18.02.2019
Nina Wesselhoefft ist seit dem 1. Februar Executive Consultant bei der von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft. Die Position wurde neu geschaffen. Seit dem 15. Februar ist Lisa Egermann im Berline… weiterlesen