Young+Restless – "In welcher Welt wollen wir leben? Digitale Ethik – Leitplanken für die vernetzte Gesellschaft"

05.12.2019 - Basecamp, Berlin

Mehr als 70 Gäste diskutierten bei "Young+Restless" im Basecamp über die ethischen Fragen der Digitalisierung. Impulse gaben Wolfgang Gründinger (Bundesverband Digitale Wirtschaft) sowie Lajla Fetic (Bertelsmann Stiftung). Darauf folgte eine Paneldiskussion mit den beiden und Elisa Brummel (Verband der TÜV), Wolfgang Scheida (freier Journalist) und Lukas Klingholz (Bitkom). Moderiert wurde das Panel von Diana Scholl (Bundesverband mittelständische Wirtschaft).

Fotos: Christian v. Polentz für meko factory
David Tischer, Diana Scholl
David Tischer, Diana Scholl
Lajla Fetic
Lajla Fetic
Welf von Hören
Welf von Hören
Christoph Nitz, Elisa Brummel, Wolfgang Scheida (v. l.)
Christoph Nitz, Elisa Brummel, Wolfgang Scheida (v. l.)
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic, Lukas Klingholz (v. l.)
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic, Lukas Klingholz (v. l.)
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic, Lukas Klingholz (v. l.)
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic, Lukas Klingholz (v. l.)
Lukas Klingholz, Welf von Hören, Wolfgang Gründinger, Elisa Brummel, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic (v. l.)
Lukas Klingholz, Welf von Hören, Wolfgang Gründinger, Elisa Brummel, Wolfgang Scheida, Lajla Fetic (v. l.)
Wolfgang Gründinger
Wolfgang Gründinger
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lejla Fetic, Lukas Klingholz, Christoph Nitz (v. l.)
Elisa Brummel, Wolfgang Gründinger, Diana Scholl, Wolfgang Scheida, Lejla Fetic, Lukas Klingholz, Christoph Nitz (v. l.)