VBKI – "Quo vadis Germania?"

09.01.2019 - Ludwig-Erhard-Haus

Am 9. Januar lud der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ins Ludwig-Erhard-Haus ein, wo "Welt"-Chefreporter Robin Alexander mit dem Präsident des Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE), Peter Kurth, über die politische Zukunft Deutschlands diskutierte. VBKI-Geschäftsführer Udo Marin begrüßte die Gäste.

Fotos: VBKI/Inga Haar
Robin Alexander, Udo Marin, Peter Kurth (v. l.)
Robin Alexander, Udo Marin, Peter Kurth (v. l.)
Robin Alexander, Peter Kurth, Udo Marin (v. l.)
Robin Alexander, Peter Kurth, Udo Marin (v. l.)
Elke Heide, Manuel Heide
Elke Heide, Manuel Heide
Robin Alexander, Peter Kurth (v. l.)
Robin Alexander, Peter Kurth (v. l.)
Udo Marin, Robin Alexander, Wolf-Friedrich Michel (v. l.)
Udo Marin, Robin Alexander, Wolf-Friedrich Michel (v. l.)
Udo Marin
Udo Marin
Michael Schlößer, Christine Richter, Elke Heide, Manuel Heide (v. l.)
Michael Schlößer, Christine Richter, Elke Heide, Manuel Heide (v. l.)