26. Salon Brasil

19.10.2017 - Richard Schütze Consult, Berlin

Hans-Peter Uhl war am 19. Oktober Gast des 26. Salon Brasil. Der CSU-Politiker, der 2017 nicht mehr für den Bundestag kandidierte, analysierte selbstkritisch das Unions-Ergebnis der Bundestagswahl und forderte mehr Europa in der Asyl- und Sicherheitspolitik. Zu Gast waren auch zwei neu gewählte Abgeordnete der FDP, Britta Dassler und Stephan Thomae. Veranstalter des Salons sind Daniel Dettling (Institut für Zukunftspolitik), Richard Schütze (RSC Consult) und Joachim Roscher (ipse).

Fotos: Thomas Kierok
Daniel Dettling, Hans-Peter Uhl und Richard Schütze
Daniel Dettling, Hans-Peter Uhl und Richard Schütze
Richard Schütze, Britta Dassler und Stephan Thomae
Richard Schütze, Britta Dassler und Stephan Thomae
Hans-Peter Uhl
Hans-Peter Uhl