Schlagwort: Wahljahr

Artikel

Sanders Erfolgswelle

Bernie Sanders wird nicht der nächste Präsident der USA. Es gibt nicht viele Sicherheiten im Leben, aber das ist eine. Sanders, der im Senat als parteiunabhängiger Politiker aus dem nordöstlichsten Bundesstaat Vermont dient, ist seit wenigen Wochen ein Kandidat um das demokratische Präsidentschaftsticket. Er ist nicht nur wegen seines Alters (73), seines schrulligen, wenig fernsehtauglichen Auftretens oder wegen seines …
Artikel

Umfrage – Wer sind die wichtigsten Meinungsmacher im Wahljahr?

TV: Ulrich Deppendorf (ARD-Hauptstadtstudio) Sein Print-Kollege Georg Löwisch schrieb über ihn: „Deppendorf gehört zum Inventar der Hauptstadt, ist das ewige Gegenüber der Kanzlerin. Atom, Streithähne, Euro: Am Ende sitzt Merkel vor diesem Mann.“ Seit fünf Jahren analysiert der 63-Jährige das Räderwerk der Berliner Republik als Leiter des ARD-Hauptstadtstudios. Es ist bereits seine zweite Amtszeit in …
Artikel

Politischer Quasi-Journalismus

Wahlkampf? „Dafür interessiert sich doch zurzeit noch niemand“, sagt „Stern“-Autor Andreas Hoidn-Borchers. Auch Nico Fried, Leiter der Hauptstadtredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ winkt ab. Ein bisschen Geplänkel hier, ein paar Positionierungsversuche da – heftiges Ringen um die Gunst des Wählers sieht anders aus. Wahl-Experte Karl-Rudolf Korte hat auch gleich die Erklärung dafür parat: Die Hälfte der …
Artikel

Der Kumpel-Typ

Für eine Frau, die gerne plant, beginnt der Grünen-Parteitag in Berlin mit einer kleinen Irritation. Die Abgesandten aus Nienburg haben sich einen zusätzlichen Platz geschnappt, der eigentlich Verlindens Kreisverband Lüneburg zusteht. Ihr Sitznachbar diskutiert mit den Parteifreunden, redet dann kurz mit ihr. Die Nienburger wollen den Platz nicht hergeben. „Blöd, aber wir wollen uns nicht …
Artikel

Der Typ von nebenan

Eigentlich ist er schon viel zu spät dran. Sein Pressesprecher hat angerufen, dass die Jugendlichen im Rathaus auf das Gespräch mit ihm warten. Doch Karamba Diaby blickt gerade wieder in erstaunte Augen. Er ist im Mehrgenerationenhaus „Pusteblume“ in Halle-Neustadt unterwegs und verteilt rote Rosen zum Frauentag. Das Taxi zurück ins Rathaus ist schon  bestellt, als …
Artikel

„Die FDP hat wieder Siegeraura“

p&k: Herr Professor Korte, der Bundestagswahlkampf 2009 wird rückblickend gern als Kuschelwahlkampf bezeichnet, weil die Protagonisten so brav und artig miteinander umgingen. Werden wir auch diesmal um eine ordentliche Wahlschlacht betrogen? Karl-Rudolf Korte: Davon gehe ich nicht aus. In der letzten Wahlperiode waren Union und SPD Partner in einer Großen Koalition. Sie konnten daher im …
Artikel

Die Kanzlermacher

Berlin-Mitte, Unter den Linden Vom Lifestyle-Magazin „Architectural Digest“, das 2011 seine Redaktionsräume in Berlin aufgab, um zurück nach München zu ziehen, ist nur der Fußabtreter geblieben. „AD“ steht auf der Matte am Eingang, auf der sich seit einigen Monaten die Mitarbeiter der Agentur „Blumberry“ die Schuhe abputzen. Für die Räume im Dachgeschoss eines Bürogebäudes an …
Artikel

Wahlkampfvorboten

Am Ende behält Helmut Schmidt immer Recht“: Mit dieser selbstironischen Bemerkung beendet Sigmar Gabriel seine Rede im Willy-Brandt-Haus, einer Rede, die er eigentlich erst einige Monate später halten wollte. Doch der Druck von außen auf die Troika war dann doch zu groß. Neben Gabriel steht Peer Steinbrück, der designierte Kanzlerkandidat der SPD. Der Norddeutsche zeigt …
Artikel

„Verbrennen kann man jemanden auch in drei Wochen“

p&k: Ihr neues Buch bietet den Lesern eine aktuelle Bestandsaufnahme der Piraten. Für wie hoch schätzen Sie das Wählerpotenzial der Partei? Niedermayer: Zunächst einmal ist der ursprüngliche Markenkern der Piraten, die Netzpolitik, für den Normalbürger zu unwichtig. Ich schätze das Stamm­klientel der Piraten, also die „Digital Natives“, auf gut zwei Prozent der Bevölkerung. Das heißt, …