DIN e.V.

Referent Regierungsbeziehungen (m/w/d)

Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) ist die unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung in Deutschland und weltweit. Als Partner von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft trägt DIN wesentlich dazu bei, die Marktfähigkeit von innovativen Lösungen durch Standardisierung zu unterstützen– sei es in Themenfeldern rund um die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft oder im Rahmen von Forschungsprojekten. Rund 34.500 Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungsprozess ein, den DIN als privatwirtschaftlich organisierter Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen.


Wir suchen für unseren Standort in Berlin
– zunächst befristet für 2 Jahre – einen
(1063)

Referent Regierungsbeziehungen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Darstellung der DIN-Gruppe im politischen Umfeld im Einklang mit der Deutschen Normungsstrategie und den strategischen Vorgaben des Vorstands
  • Recherche und Monitoring der aktuellen politischen Diskussion in Deutschland und Europa mit Relevanz für DIN
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Positionspapieren, Stakeholder-Briefen, Faktenblätter und ähnlicher Instrumente
  • Unterstützung bei der Kontaktpflege
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Verantwortung für Social Media Aktivitäten und die Internetredaktion der Stabsstelle

 

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Politik- oder Kommunikationswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • mind. 3 Jahre Erfahrung in der politischen Kommunikation eines Unternehmens oder Verbandes, im Europäischen Parlament oder Bundestag oder einer Public Affairs Agentur
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • schnelle Auffassungsgabe, Konzeptionsstärke und Kreativität
  • Kommunikationsstärke, Kooperationsvermögen und souveränes Auftreten
  • sehr gute Ausdrucksweise für sicheres und zielgruppenspezifisches Texten
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • einschlägige Erfahrungen im Bereich Internet oder Social Media 
  • routinierter Umgang mit Content-Management-Systemen
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Anwenderkenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen

 

Wir bieten wir Ihnen
Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabengebiet mit einer gezielten Einarbeitung und Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein angenehmes Arbeitsumfeld mit verschiedenen Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten und einem eigenen Physiozentrum.
 

Normung – Wissen, das bewegt.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal.


DIN e.V.
Personalmanagement
Ansprechpartnerin: Julia von Tschirnhaus
www.din.de/de/din-und-seine-partner/karriere
 

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Pressesprecher der Initiative „Digital für alle“

DFA Digital für alle GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10117 Berlin
  • 21.11.2019

Onlineredakteur*in

Deutsche Bundesbank

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Frankfurt am Main
  • 28.11.2019

Online-Redakteur (m/w/d)

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

  • 17.02.2020
  • 10178 Berlin
  • 03.12.2019

Referent Public Affairs mit dem Schwerpunkt Bildungspolitik *

Bitkom e.V.

  • ab sofort
  • 10117 Berlin
  • 28.11.2019

Referentin/Referent Kommunikation (m/w/d, 100%)

VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V.

  • 1. April 2020
  • 10963 Berlin
  • 29.11.2019