Zentralkomitee der deutschen Katholiken e.V.

Pressesprecher (m/w/d)

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist der Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern der Diözesanräte, der katholischen Organisationen und weiteren Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Es beobachtet die Entwicklungen im gesellschaftlichen, staatlichen und kirchlichen Leben, vertritt die Anliegen der Katholikinnen und Katholiken in der Öffentlichkeit auf nationaler und internationaler Ebene und berät die Deutsche Bischofskonferenz in Fragen des gesellschaftlichen, staatlichen und kirchlichen Lebens. Ein Schwerpunkt der Arbeit des ZdK ist die Vorbereitung und Durchführung der Deutschen Katholikentage, einer alle zwei Jahre stattfindenden Großveranstaltung mit mehreren zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gemeinsam mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) ist das ZdK auch Mitveranstalter der Ökumenischen Kirchentage. Das Generalsekretariat mit derzeit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat die Aufgabe, für die Umsetzung der Beschlüsse der Organe des ZdK Sorge zu tragen und die operative Arbeit sicherzustellen. Es wird von einem Generalsekretär geleitet.


Der/Die Stelleninhaber/in fungiert als Pressesprecher/in des ZdK, der Katholikentage und der Ökumenischen Kirchentage. Er/Sie arbeitet eng mit allen Abteilungen des Generalsekretariats und berichtet direkt an den Generalsekretär und/oder den Präsidenten des ZdK.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des ZdK, der Katholikentage und (in Zusammenarbeit mit dem DEKT) der Ökumenischen Kirchentage und entwickeln hierfür Strategien.
  • Sie leiten ein Presseteam im ZdK-Generalsekretariat und arbeiten eng mit der entsprechenden Abteilung in der Geschäftsstelle des jeweils anstehenden Katholikentags/ÖKT zusammen.
  • Sie beobachten und analysieren politische, sozioökonomische, ethische und kirchliche Entwicklungen und Debatten und ordnen sie für die Kommunikationsarbeit des ZdK ein.
  • Sie erstellen Pressemitteilungen und Pressestatements, entwickeln die Öffentlichkeitsarbeit und Social Media-Kanäle weiter und zeichnen sich für Publikationen des ZdK verantwortlich.
  • Sie unterhalten ein Netzwerk von Journalistinnen und Journalisten, führen Pressekonferenzen und regelmäßige Hintergrundgespräche durch.

Unsere Erwartungen:

  • sozial- oder geisteswissenschaftliches Studium mit mindestens gutem Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse der Strukturen der katholischen Kirche sowie des deutschen Laienkatholizismus und seiner Organisationsformen; von Vorteil ist Berufs- und/oder Ehrenamtserfahrung in einem katholischen Verband
  • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Journalismus und/oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitserfahrung in der Anwendung neuer Medien, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Erfahrungen in der Personalführung
  • Vertrautheit mit der Arbeitsweise kirchlicher und politischer Akteure und eine ausgewiesene Expertise und Urteilskraft für politischeThemen und Prozesse
  • ausgewiesene Expertise in strategischer Kommunikation, Erfahrung in der Entwicklung von Medienkonzepten und Durchführung von Kampagnen
  • Kreativität und strukturiertes, eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohe Belastbarkeit, Schnelligkeit, Präzision und Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands
  • Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
  • Bereitschaft, in der laufenden Vertragszeit mit dem ZdK-Generalsekretariat von Bonn nach Berlin umzuziehen
  • fließende Kenntnisse in Deutsch und Englisch

Unser Angebot:

  • Wir eröffnen Ihnen ein einmaliges und spannendes Gestaltungsfeld.
  • Wir bieten verantwortungsvolle Mitgestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie werden Mitglied eines hoch engagierten Teams.
  • Sie erhalten eine professionelle Einarbeitung.

Der Dienstsitz ist der Sitz des ZdK-Generalsekretariats. Laut Beschluss der ZdK-Vollversammlung ist für das Jahr 2022 ein Umzug von Bonn nach Berlin vorgesehen. Die Stelle ist befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach KAVO. Wir bieten dem öffentlichen Dienst vergleichbare Leistungen und beteiligen uns an den Kosten eines Jobtickets. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in Form einer PDF-Datei bis zum 15.09.2020 per E-Mail und dem Betreff „Stellenausschreibung Pressesprecher“ an:

Zentralkomitee der deutschen Katholiken e.V.
Herrn Marc Frings, Generalsekretär
generalsekretaer@zdk.de

Herr Frings steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Leiter/in (m/w/d) der AG Kirche und Gesellschaft (100 %) im Generalsekretariat des ZdK

Zentralkomitee der deutschen Katholiken e.V.

  • 01.09.2020
  • 53175 Bonn
  • 23.08.2020

Manager Governmental Affairs (m/w/d) Digital Health (Dienstsitz Berlin)

MSD Sharp & Dohme GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10178 Berlin
  • 18.09.2020

Referent Recht (m/w/d)

Zentraler Immobilien Ausschuss (ZIA) e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10117 Berlin
  • 18.09.2020

Manager Public Affairs EMEA (m/w/d)

PricewaterhouseCoopers GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 14.09.2020