Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE)

Referentin/Referent (m/w/d) im Referat MB 2 „Strategische Planung, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit

  • 40213 Düsseldorf
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Beim Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Gruppe Ministerbüro die Stelle

einer Referentin/ eines Referenten (m/w/d)
im Referat MB 2 
„Strategische Planung, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit“

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt grundsätzlich in Abhängigkeit von der Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist auch die Übernahme bzw. Fortführung eines Beamtenverhältnisses bis zur Besoldungsgruppe A 14 LBesO A NRW möglich.


Zu den Aufgaben zählen im Wesentlichen

  • Strategische politische Planung mit Controlling und Monitoring von Terminen und Themen
  • Arbeitsprogramm der Landesregierung – Koordination im Ministerium und Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei
  • Koordinierung und selbständige Arbeit an Schwerpunktthemen sowie Mitarbeit in zugehörigen Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Grundsatzfragen der Öffentlichkeitsarbeit inklusive konzeptioneller Beiträge zur (Online)-Kommunikation des Ministeriums
  • Entwurf und Bearbeitung von Textbeiträgen, Grußworten und Schirmherrschaftsanfragen des Ministers
  • Entwurf und Erstellen von Videobotschaften des Ministers
  • Mitarbeit an der ressortübergreifenden Abstimmung der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb der Landesregierung und mit dem nachgeordneten Bereich

Fachliches Anforderungsprofil

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die über ein abgeschlossenes politik-, kommunikations- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium an einer wissenschaftlichen Hochschule, Universität oder Gesamthochschule (Master/ Diplom) verfügen.
 
Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Begleitung und Gestaltung gesellschaftlicher und (wirtschafts-und digital-) politischer Diskussionsprozesse sowie der politischen Kommunikation.

Persönliches Anforderungsprofil

Erwartet werden

  • analytisches und strategisches Denkvermögen,
  • kommunikative Kompetenz und Verhandlungsgeschick,
  • Fähigkeit zur teamorientierten Arbeitsweise, Kooperationsfähigkeit,
  • persönliches Engagement, Eigeninitiative und Entscheidungsfähigkeit,
  • hohes Maß an Selbstorganisation und
  • Belastbarkeit

Was bieten wir?

Neben einem attraktiven beruflichen Umfeld bieten wir Ihnen auch einen aktiven Entwicklungsprozess. Mit einem strukturierten Fortbildungskonzept werden Sie für zukünftige Führungsaufgaben vorbereitet. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur modernen Arbeitsplatzgestaltung unterstützen Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben optimal zu vereinen. Stellenbesetzungen werden auf Wunsch grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
 
Zudem fördert das Ministerium die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert. Wir bieten Ihnen Sommerferienbetreuung, ein Eltern-Kind-Büro und familienfreundliche Arbeitsplätze. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.
 
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 
Im Ministerium werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.


Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Aktenzeichens I.3 – MB 2 Ref. Strat. Plan.

bis zum 10.05.2019

an karriere@mwide.nrw.de.

Hierbei ist zu beachten, dass die elektronische Bewerbung in einer zusammenhängenden pdf.Datei als Anhang übermittelt wird.
 
Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
 
Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Pabst (0211/61772-476) gerne zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Reese (0211/61772- 395).

veröffentlicht:
läuft aus am