Mainzer Stadtwerke AG

Referent Corporate Governance (m/w/d)

  • Mainz
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Vorreiter der Energiewende mit 200 PV-Anlagen und rund 80 Windrädern. Betreiber der weltweit größten PEM-Elektrolyseanlage zur Produktion von Wasserstoff mit Hilfe von Windstrom. Wegbereiter für die Batterie- und Brennstoffzellentechnik im öffentlichen Personennahverkehr. Aufbau eines WLAN-Netzwerks in der Mainzer Innenstadt. Umsetzung einer digitalen Agenda zur Produkt- und Prozessgestaltung. Projekte, mit denen die Unternehmensgruppe Mainzer Stadtwerke AG ihre Innovationskraft unter Beweis stellt. Projekte, die zeigen, dass wir nicht nur die zuverlässige Versorgung unserer Region mit Strom, Gas, Trinkwasser und öffentlicher Mobilität sicherstellen. Wir gestalten Zukunft.

 

Gestalten Sie mit und unterstützen Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit als

 

Referent Corporate Governance (m/w/d)

Kennziffer 2021/23/RCG


Folgende Herausforderungen erwarten Sie:

 

Kfm. Revision:

  • Vorbereitung und Durchführung von Ordnungsmäßigkeits-, Wirtschaftlichkeits-, Sicherheits- sowie Systemprüfungen im Bereich der kfm. Revision
  • Analyse der Prüfungsergebnisse und Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen zur Beseitigung festgestellter Schwachstellen
  • Überwachung der Umsetzung vereinbarter Maßnahmen

 

Interne Kontrollsysteme:

  • Aufbau und Implementierung Interner Kontrollsysteme in relevanten Unternehmensprozessen entsprechend den Unternehmensbedürfnissen
  • Ableitung von angemessenen und wirksamen IKS-Inhalten und IKS-Maßnahmen zwecks risiko-orientierter Prozessoptimierung inkl. Mitgestaltung von Prozessen im Rahmen der digitalen Transformation
  • Mitarbeit bei der strategischen Weiterentwicklung des Referats hin zu einem integrierten Governance-Dienstleister für die gesamte MSW-Unternehmensgruppe

 

Was Sie hierfür mitbringen:

  • Master bzw. Dipl.-Kfm. / Dipl.-Betriebswirt (Uni/FH) mit Schwerpunkt Rechnungswesen oder Controlling / Revision sowie ausgeprägtes Interesse an Governance-Themen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Governance, im Rechnungswesen oder im Controlling erwünscht
  • Kenntnisse aus relevanten Normen und Standards (insb. IDW PS 980 – 983)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, gute Kenntnisse in SAP und in IDEA
  • Analytische und konzeptionelle Denkweise / zielorientierter Arbeitsstil
  • Geschick und Fingerspitzengefühl bei sozialen Kontakten
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Flexibilität sowie verbindliches Auftreten

 

Was Sie erwartet:

Es ist uns wichtig, dass wir zufriedene und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns gewinnen, die sich dem Unternehmen zugehörig fühlen und sich mit Kompetenz und Begeisterung für das Erreichen der Unternehmensziele einsetzen. Dafür tun wir eine Menge – unsere Arbeitszeitmodelle sind flexibel, es gibt ein vielfältiges Gesundheitsprogramm und wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe, ein kostenloses Jobticket für Mainz und Wiesbaden oder ein vergünstigtes Jobticket für das gesamte RNN-Gebiet, eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung und viele weitere Sozialleistungen. Zur Unterstützung Ihrer persönlichen Entwicklung bieten wir kontinuierliche Weiterbildungen an.


Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit. Unsere Stellenangebote sind ausdrücklich geschlechtsneutral zu verstehen.

 

Sie sehen in diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich jetzt, vorzugsweise über unseren Button „Jetzt bewerben“ mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Ansprechpartner

Sebastian Orth Personalreferent T 06131 – 12 6793

mainzer-stadtwerke.de/karriere

veröffentlicht:
läuft aus am