Stiftung Deutsche Krebshilfe

Redakteur / Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • 53113 Bonn
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Deutsche Krebshilfe mit Sitz in Bonn ist eine der bedeutendsten Gesundheitsorganisationen in Deutschland. Ihre Aufgabe ist es, Krebskrankheiten in allen Erscheinungsformen zu bekämpfen. Sie finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen (u.a. Spenden, Erlöse aus Erbschaften und Vermächtnissen) der Bevölkerung.

Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Deutsche Krebshilfe Projekte und Initiativen zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe.

Redakteur / Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Texten (Pressemitteilungen, Reden, Reportagen, Magazinberichten, u. a.) zu medizinischen, wissenschaftlichen und anderen Inhalten (Förderprojekte, Veranstaltungen, Aufklärungskampagnen, politische Aktivitäten) – Print und Online
  • Inhaltliche Betreuung und Weiterentwicklung des Internetauftritts www.krebshilfe.de
  • Vorbereitung von Pressekonferenzen, öffentlichkeitswirksamen Kampagnen und Veranstaltungen (u. a. Kongressen)
  • Kontaktpflege zu Redaktionen: Presse, Rundfunk, TV
  • Repräsentation der Deutschen Krebshilfe bei Presseterminen, Veranstaltungen oder Scheckübergaben
  • Beantwortung von Presseanfragen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin oder einer Naturwissenschaft
  • Einschlägige (medizin-) journalistische Erfahrungen und gute Kenntnisse der Medienlandschaft
  • Fähigkeit, komplexe Themen allgemeinverständlich und anschaulich darzustellen und zielgruppenspezifisch zu texten
  • Affinität zu onkologischen Themen
  • Kreatives, kommunikatives und eigenständiges Arbeiten
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen (WordPress Typo3)
  • Hohe Leistungsbereitschaft/Belastbarkeit und zielorientierte Arbeitsweise
  • Befähigung und Bereitschaft zu Teamarbeit und kooperativer Problemlösung

Wir bieten:

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wir bieten Ihnen eine Vergütung und soziale Leistungen in Anlehnung an den TVöD


Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 19. Dezember 2019 per E-Mail (bitte nur ein PDF-Dokument) an: personal@krebshilfe.de

Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
www.krebshilfe.de

veröffentlicht:
läuft aus am