Berliner Beauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Leiter/in für die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Berlin
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Behörde des Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED Diktatur sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin / einen Leiter für die Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Aufgabengebiet: 

  • Leitung der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Neuaufstellung der Öffentlichkeitsarbeit des BAB in Zusammenarbeit mit der Hausleitung (CI/CD, PR, Social Media, Pressearbeit, Veranstaltungen, Werbung)
  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien zur Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung geschichtspolitischer Themen
  • Medienmonitoring, Identifizierung von aufarbeitungsrelevanten Themen und kommunikationsstrategische Beratung der Hausleitung
  • Presse- und Medienarbeit:
    • Ansprechpartner/in für Medienanfragen
    • Unterrichten der Medien über Arbeit und Themen des Landesbeauftragten
    • Erstellen von Pressemitteilungen zu verschiedenen Anlässen (z. B. Jahrestage, aktuelle Aufarbeitungsdiskussionen)
    • Vorbereitung und Durchführung von Presseveranstaltungen wie Pressekonferenzen, Hintergrundgesprächen, Interviews und Fototerminen
  • Kommunikation mit politischen Akteuren und Betroffenengruppen zu aufarbeitungsrelevanten Themen
  • Vorbereitung und Begleitung von öffentlichen Auftritten der Hausleitung
  • Schreiben und redaktionelle Überarbeitung von Reden und Positionspapieren
  • Erstellung von Werbemitteln
  • Redaktionelle Betreuung von Publikationen (Print, Digital)

Formale Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium in einer für die Tätigkeit förderlichen Fachrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Mindestens vierjährige Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
  • Mindestens einjährige Teamleitungserfahrung

Fachliche und außerfachliche Anforderungen:

  • Sicherheit und Effizienz bei der Recherche sowie beim Verfassen und Redigieren von Texten, journalistischer Schreibstil
  • Schnelle Auffassungsgabe und guter Gesamtüberblick bei entsprechender Merkfähigkeit
  • Belastbar und entscheidungssicher – auch in Krisensituationen
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Arbeiten
  • Dienstleistungsorientiertes und lösungsorientiertes Handeln

Der Aufgabenbereich setzt die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeitregelungen, Belastbarkeit, Verschwiegenheit, gutes Organisations- und Durchsetzungsvermögen sowie eine nachgewiesene, mindestens einjährige Erfahrung in der Leitung eines Teams voraus. Sehr gute Deutschkenntnisse sowie die Kenntnisse der englischen Sprache müssen vorhanden sein, die Beherrschung weiterer Fremdsprachen ist von Vorteil.

Anforderungsprofil und Weiteres

Die detaillierten fachlichen und außerfachlichen Anforderungen und Kompetenzen sowie deren Ausprägung können dem Anforderungsprofil, welches auf Anforderung übersandt wird, entnommen werden (siehe Ansprechpartnerin). Es ist Bestandteil der Stellenausschreibung und damit Grundlage für die Auswahlentscheidung.


Bewerbung bis zum 21. September 2018.

Zur Stellenausschreibung

veröffentlicht:
läuft aus am