Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Leiter*in der Komponente „Sekretariat Bündnis für nachhaltige Textilien“ im Sektorvorhaben Nachhaltigkeit in Textil-Lieferketten

  • Bonn
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Feste Anstellung Befristeter Vertrag Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen für den Standort Bonn eine*n

Leiter*in der Komponente „Sekretariat Bündnis für nachhaltige Textilien“ im Sektorvorhaben Nachhaltigkeit in Textil-Lieferketten

Einsatzzeitraum: 01.09.2022 - 31.12.2022


Tätigkeitsfeld

Das Sektorvorhaben „Nachhaltigkeit in Textil-Lieferketten“ berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu allen Themen der Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit im Textil- und Bekleidungssektor und stellt zugleich das Sekretariat des Bündnisses für nachhaltige Textilien (BnT). Die Multi-Stakeholder-Initiative ist mit ihren rund 130 Mitgliedern einer der zentralen Akteure bei der branchenweiten Umsetzung unternehmerischer Sorgfaltspflichten im Textil- und Bekleidungssektor und verfügt über umfassende Kooperationsbeziehungen zu allen relevanten Akteuren im In- und Ausland. Das Sekretariat des BnT unterstützt und koordiniert die Arbeit des Entscheidungsgremiums, die vielfältigen Aktivitäten mit den Mitgliedern und dem BMZ sowie den relevanten Einheiten der GIZ, anderen Durchführungsorganisationen und mit den Kooperationspartnern. Es ist ferner für das Mitgliedermanagement sowie die interne und externe Kommunikation zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Sie führen die Kollegen*innen des Sekretariats entsprechend des Führungsverständnisses der GIZ und stellen eine wertschätzende Führungskultur sicher
  • Sie unterstützen und beraten den Steuerungskreises des BnT und verantworten die Umsetzung seiner Beschlüsse
  • Sie sind für die strategische Weiterentwicklung des BnT und für die geschickte Positionierung in einem dynamischen Kooperationsumfeld sowie für die entsprechende Abstimmung mit dem BMZ und anderen Bundesressorts zuständig
  • Sie stellen die Koordination der Aktivitäten über die zentralen Handlungsfelder des BnT sicher und unterstützen die Kollegen*innen bei den Kooperationsprozessen
  • Sie vertreten das BnT nach außen, etwa im Rahmen fachlicher Foren oder Pressestatements und sorgen für professionelle Kommunikation und Mitgliedermanagement
  • Sie positionieren das BnT und sein Portfolio im Kontext der Politikinstrumente zur Förderung von Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit, insbesondere zum Grünen Knopf, zu Siegelklarheit und den Vorhaben der EZ sowie zu regulativen Maßnahmen
  • Als Teil des Führungsteams unterstützen Sie die Portfolio-Entwicklung der GIZ im Bereich nachhaltige Lieferketten, Unternehmensverantwortung und unternehmerische Nachhaltigkeit und vertreten die GIZ im Rahmen fachlicher Foren

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Langjährige, möglichst im Ausland erworbene, Berufserfahrung im Themenfeld Sorgfaltspflichten, nachhaltige Lieferketten und Unternehmensverantwortung mit entsprechender fachlicher Expertise sowohl bei Umwelt- als auch bei menschenrechtlichen/sozialen Themen, idealer Weise mit Kenntnis der Textil- und Bekleidungsbranche
  • Überzeugend darstellbare Kenntnis der politischen Kernprozesse und der zentralen Akteure und Initiativen sowie der aktuellen und der potenziellen Kooperationspartner im Themenfeld in Deutschland und Europa, idealer Weise mit bestehendem Netzwerk und Kontakten
  • Erfahrungen beim Management von Multi-Stakeholder Initiativen und in der Arbeit mit breit besetzen Entscheidungsgremien
  • Ausgeprägtes Fingerspitzengefühl bei der Gestaltung und Umsetzung von Kooperationsprozessen im Multi-Stakeholder Kontext, diplomatisches Geschick sowie Sicherheit in der Gestaltung politischer Dialogprozesse
  • Führungserfahrung und Budgetverantwortung
  • Engagement, Teamgeist, Zuverlässigkeit, diplomatisches Geschick, Genderkompetenz und interkulturelles Verständnis
  • Verhandlungssicher Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 21.08.2022.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=62454

Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de, Job-ID V000049738.

veröffentlicht:
läuft aus am