Diakonische Bezirksstelle - das Diakonische Werk Tübingen

Geschäftsführung / Leitung (w/m/d) für die Diakonische Bezirksstelle / das Diakonische Werk Tübingen

  • 72070 Tübingen
  • 01.01.2021
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Diakonische Bezirksstelle - das Diakonische Werk Tübingen - ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenbezirks Tübingen mit den Arbeitsbereichen Sozial-, Lebens- und Kurberatung, Gemeindediakonat, Jugendmigrationsdienst, Flüchtlingsarbeit und Fachberatung Gesundheit, Alter, Pflege mit insgesamt 25 Mitarbeiter*innen, davon 15 Gemeindediakon*innen. 
 
Der Evangelische Kirchenbezirk Tübingen sucht zum 01. Januar 2021 eine leitungs- und berufserfahrene

Geschäftsführung / Leitung (w/m/d)  für die Diakonische Bezirksstelle / das Diakonische Werk Tübingen 

mit einem Dienstumfang von 100%.
 
Die Stelle kann in Voll- oder Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von mindestens 75% besetzt werden.
 
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fach- /Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.


Aufgaben 

  • Geschäftsführung / Leitung des Diakonischen Werks Tübingen
  • Fach- und Dienstaufsicht / Personalführung
  • (Weiter-) Entwicklung von gemeindebezogenen  diakonischen  Aktivitäten, Konzepten und Projekten in Zusammenarbeit mit den diakonischen Einrichtungen und Kirchengemeinden im Kirchenbezirk
  • Aufstellung des Haushaltsplans in Zusammenarbeit mit der Bezirksverwaltung
  • Mitarbeit in kirchlichen Gremien und Umsetzung der Beschlüsse
  • Vertretung kirchlich-diakonischer Interessen in externen Gremien
  • Netzwerkarbeit
  • Verhandlungsführung mit Zuschussgebenden
  • Akquise von Fördermitteln und Spenden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung von Menschen in belasteten Lebenssituationen und Notlagen im Rahmen    der allgemeinen kirchlichen Sozial- und Lebensberatung

 
Wir erwarten Kompetenzen / berufliche Erfahrungen in

  • Leitung / Personalführung / Teamarbeit
  • Fundierte verwaltungs- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Gute sozialrechtliche Kenntnisse (insbes. SGB I, II, III, V, X, XI und  XII)
  • Sozialberatung / Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen - Methoden der Projekt- und Qualitätsentwicklung
  • Anwendung von EDV-Programmen
  • Selbständige und motivierte Aufgabenübernahme
  • Bereitschaft, sich im kirchlich
  • diakonischen Leben einzubringen
  • grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche  in Deutschland

Wir wünschen uns eine Leitungsperson, die sich dem Auftrag und Dienst der Evang. Landeskirche verbunden fühlt und Freude daran hat, sich in diesem Feld der sozialen Arbeit und Beratung eigenverantwortlich zu engagieren. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre eigenen Ideen einbringen.

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle, verantwortliche und sehr vielseitige Aufgaben in einem hochmotivierten Team und einem aufgeschlossenen Gremium. 
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision.
  • Anstellung und Vergütung nach  TVöD / KAO mit zusätzlicher Altersversorgung. 

 Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.


Für Rückfragen steht Ihnen Dekanin Elisabeth Hege, Telefon: 07071-795254-0, gerne zur Verfügung.
 
Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.03.2020 an den Evangelischen Kirchenbezirk, Matthias Röckle, Hechinger Str. 13, 72072 Tübingen. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail bei uns einreichen: roeckle@evk.tuebingen.org

veröffentlicht:
läuft aus am