Hertie School gGmbH

Associate Events (w/m/d)

  • 10117 Berlin
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Feste Anstellung Befristeter Vertrag Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Hertie School ist eine staatlich anerkannte internationale Hochschule für gute Regierungsführung mit Sitz in Berlin. Sie bereitet herausragend qualifizierte Menschen auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor und versteht sich als Impulsgeber für die öffentliche Debatte. An der Hertie School lehren und forschen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler. Im Jahr 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet, wird die Hochschule weiterhin maßgeblich von der Stiftung getragen.
 

Die Hertie School sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Associate Events (w/m/d)

in Vollzeit (40 Stunden pro Woche).

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung im zweiten Vertragsjahr streben wir an.


Ihre Aufgaben:

  • Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Partner*innen bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen in verschiedenen Formaten auf unserem Berliner Campus und online
  • Pflege und Aktualisierung unserer Kontaktdatenbank gemäß DSGVO und Nutzung der Datenbank für die Erstellung spezifischer Mailinglisten
  • Identifizierung potenzieller Redner*innen; Ausbau des Hertie-Event-Netzwerks und der Beziehungen zu Partner*innen und potenziellen Redner*innen
  • Beratung, Schulung und Unterstützung der Fakultät, unseren Centres of Compentence und der administrativen Abteilungen der Hertie School im Bereich Veranstaltungsmanagement/-organisation
  • Koordinierung der Dokumentation für digitale Medien und andere Veröffentlichungen unserer Veranstaltungen
  • Budgetführung und Bearbeitung der Rechnungen für den Veranstaltungsbereich
     

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder einschlägige Ausbildung
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Veranstaltungsentwicklung und -management oder Projektmanagement, idealerweise in einem politischen, akademischen oder gesellschaftspolitischen Umfeld
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausgeprägtes Interesse an Sozialwissenschaften, Politik und Wirtschaft
  • Fähigkeit, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, Prioritäten zu setzen und unter Zeitdruck flexibel und organisiert zu arbeiten
  • Hohe Detailorientierung und Talent für Problemlösungen
  • Serviceorientierung
  • Kreativität, konzeptionelles Denken, Selbstständigkeit und Freude an der Arbeit im Team
  • Flexible Arbeitszeiten, je nach Bedarf auch abends
     

Wir bieten Ihnen:

  • Ein anregendes internationales Arbeitsumfeld sowie eine anspruchsvolle Aufgabenvielfalt
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen
  • 30 Tage bezahlten Urlaub im Jahr
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket für den öffentlichen Verkehr
  • Dachterrasse für gemeinsame Pausen im Team

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt eingestellt.


Die Frist für die vollständige Berücksichtigung ist der 21.08.2022. Die Bewerbungen werden fortlaufend geprüft und vielversprechende Kandidat*innen werden zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, bis die Stelle besetzt ist. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig zu bewerben.

Wir werden Bewerbungen berücksichtigen, die folgende Dokumente enthalten:

  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Relevante Zeugnisse/Referenzen

Für weitere Informationen über die Stelle wenden Sie sich bitte an Benjamin Stappenbeck, Director Communications.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Berater/in für die Europäische Verbundforschung (m/w/d)

KoWi

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 1000 Brüssel
  • 21.09.2022

Sachbearbeitung Fort und Weiterbildung (25 WStd.) (m/w/d)

Apothekerkammer Hamburg K.d.ö.R.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 22083 Hamburg
  • 20.09.2022

Kommunikationswissenschaftler/in oder Journalist/in (w/m/d)

DLR Projektträger

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 20.09.2022