Wahlkampfinanzierung

Wahlkampfsommer hoch drei

Über Heringshäppchen und Mettbrötchen am Strand bis hin zu Gesangseinlagen auf dem Strohballenfest: In Sachsen, Thüringen und Brandenburg stehen die Zeichen ganz auf Wahlkampf. Denn Ende August und Mitte September entscheiden die Wähler in den drei Bundesländern über die Zusammensetzung der Parlamente.

Die Macht der Milliardäre

Im Juni kam wieder einmal ein warmer Regen auf die Unterstützer des ­republikanischen Präsidentschafts­kan­didaten Mitt Romney nieder: Sheldon Adelson, Inhaber einer internationalen Kasino-Kette, öffnete seinen Geldspeicher und steckte zehn Millionen Dollar in die Sammelbüchse des „Super-Pacs“ namens „Restore our Future“. Die Vereinigung ist ein – zumindest offiziell – von Romneys Kampagne unabhängiges politisches Komitee. Durch TV-Spots und Anzeigen wirbt sie für die Politik des Kandidaten.

RSS - Wahlkampfinanzierung abonnieren