Wählermobilisierung

Großbritannien vor der Wahl

Seit rund einem Jahr liefern sich Labour und Tories in Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide Parteien verharren auch im Wahlkampfendspurt bei etwas mehr als 30 Prozent und werden es wohl aus eigener Kraft nicht schaffen, die für eine Regierungsbildung benötigten 326 Mandate zu erzielen.

Die Eheleute von Campaigns, Inc.

Sie wirkten wie ein adrettes Vorstadtpärchen. Er ein langer Schlacks, wippende Haartolle; sie sein "modischer, attraktiver Partner", der "hübsche Rotschopf", wie kaum ein Porträt zu erwähnen vergaß. Doch sie waren gefürchtet. Bonnie und Clyde, nur mit besseren Manieren, und sie machten mehr Kasse. Als sie 1955 Bilanz zogen, hatten sie 75 Kampagnen gemanagt, 70 gewonnen. Ihre legendärste erledigte den Schriftsteller Upton Sinclair beim Rennen ums Gouverneursamt von Kalifornien. Die wichtigste zerstörte den Aufbau einer US-Krankenversicherung.

RSS - Wählermobilisierung abonnieren