TINA

Das gefährliche Mantra der Alternativlosigkeit

Seit Angela Merkel das Mantra der Alternativlosigkeit als eine rhetorische Allzweckwaffe nutzte, diskutieren wir in Deutschland über die sogenannte TINA-Rhetorik. TINA steht als Abkürzung für Margaret Thatchers berühmten Slogan "There is no alternative". Die Bundeskanzlerin und ihr Finanzminister Wolfgang Schäuble nannten zahlreiche Entscheidungen, vor allem die Krisenmaßnahmen für Griechenland, alternativlos. Die Gesellschaft für deutsche Sprache erkor das Wort gar zum "Unwort des Jahres 2010".

RSS - TINA abonnieren