Streitgespräch

Ein Like ist noch keine Meinung

Das Lebenselement moderner liberaler Demokratien ist eine funktionierende Öffentlichkeit. Diese Öffentlichkeit ist fragwürdig geworden angesichts sich ändernder Kommunika­tionsformen, aber auch infolge zunehmender populistischer Tendenzen in der politischen Auseinandersetzung. Der Wandel der Debattenkultur rückt in Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit immer mehr in den Fokus.

"Macht ist kein Handwerk"

Herr Ziemiak, Sie sind Bundesvorsitzender der größten Jugend­organisation Europas – fühlen Sie sich mächtig?

Paul Ziemiak: Ich möchte, dass die Junge Union Macht hat und natürlich soll auch deren Vorsitzender mächtig sein, weil wir Dinge verändern wollen. Aber diese Macht ist mit dem Amt verbunden, nicht mit mir als Person. Ich bin in dieses Amt nicht geboren, sondern gewählt – und zwar auf Zeit. Das zeichnet unser politisches System aus: Macht ist die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen und in Deutschland funktioniert das über Mehrheiten.

RSS - Streitgespräch abonnieren