Start-Up

Digitale Gedankenwinde für die Bundespolitik

Die Hauptstadt eines Landes lebt vom Aufeinandertreffen verschiedener Gruppen, einer Debattenkultur, dem Ringen um die beste Lösung. Dazu zählen neben Politikern, Regierungsbeamten, Kulturschaffenden und Interessenvertretern vielerlei Ausrichtung auch Köpfe der Wirtschaft. Heute gehört Berlin zu den zehn wichtigsten Start-up-Städten weltweit und zieht viele kreative Köpfe sowie Unternehmensgründer an.

Der erste Mitarbeiter eines Health-Start-ups sollte ein Lobbyist sein!

Digitale Disruption und Gesundheit. Wie passt das zusammen? Wir leben im Zeitalter digitaler Transformation, einer Phase rasanter Veränderung, in der digitale Innovationen etablierte Geschäftsmodelle zerstören und ganze Branchen erschüttern. Auch und gerade der Gesundheitssektor ist zunehmend davon betroffen. Junge Start-ups spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn diesen Gründern geht es vor allem um eins: Sie wollen die Gesundheitsversorgung revolutionieren – zum Wohle der Menschen.

RSS - Start-Up abonnieren