Rhetorik

„Man muss dauerhaft präsent sein“

p&k: Wie ist der Rednermarkt in Deutschland strukturiert?
Scherer: In Deutschland gibt es ungefähr um die 400.000 Trainer, Berater und Coaches. Dem gegenüber steht eine sehr kleine Zahl von professionellen Rednern, ungefähr 200 bis 300. Die Zahl der Veranstaltungen ist schwer zu schätzen. Experten gehen aber von zirka 100.000 Events jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Das heißt also, dass die Nachfrage nach Rednern wesentlich höher ist als das Angebot.
Warum gibt es dieses Ungleichgewicht?

Storytelling? Vergessen Sie’s!

Adornos Diktum, es gäbe kein richtiges Leben im Falschen, wird stets aufs Neue widerlegt durch den Manufactum-Katalog. Jede darzustellende Sache benötigt ein erzählerisches Differential, oder wie es in der Erzähltheorie heißt, einen Narrativ. Das Versandhaus, in den 80ern von einem Grünen gegründet, verkauft Gebrauchsgegenstände, die oft noch von Hand gefertigt und lange haltbar sind.

Realität über Rhetorik

Insgesamt 21 Minuten und 2415 Worte lang sprach Präsident Obama eine ernste und nüchterne Rede, darauf aus, die Mitte zu treffen. Für seine Maßstäbe ungewöhnlich spannungsarm, ohne Obama-Sound und Applauskitzler, ohne Melodie und Leitmotiv, das früh eingeführt wird und am Ende erneut anklingt. Rhetorisch lauwarm, wirkt sie gelesen besser als gehört.

Seiten

RSS - Rhetorik abonnieren