Grundgesetz

Warum der "Rasse"-Begriff nicht ins Grundgesetz gehört

Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetztes lautet: Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Soweit so gut. Oder vielleicht doch nicht? 

Am Demokratisch mit Siri und Volker

"Hey Siri, wer ist das Volk?", fragt die junge Frau. Sprachassistentin Siri antwortet so monoton wie unmissverständlich: "Du bist das Volk! Du bist das Volk! Du bist das Volk! Du bist das Volk!" So gehört in diesem Sommer im Privatradio, tausendfach zwischen Aachen und Zittau. Der Spot schließt mit einer klaren Botschaft: "Also, gib der Demokratie Deine Stimme!"

RSS - Grundgesetz abonnieren