Buch

Wie Sie eine Rede zum Funkeln bringen

"Dieses Buch ist nicht wie ein Zahnarztbesuch", erklärt der Journalist und Redenschreiber Markus Franz auf Seite 19 von "Reden Schreiben Wirken". Im ersten Moment mag dies beschwingen, doch Franz gibt zu bedenken: "Der Zahnarzt tut Ihnen vielleicht weh, aber idealerweise ist danach Ihr Zahn wieder funktionsfähig. Wenn Sie mit diesem Buch fertig sind, können Sie immer noch nicht gut schreiben und reden. Sie wissen nur, wie es geht."

Die Konsens-Kanzlerin

Wenn der frühere Leiter des Hauptstadtbüros des "Spiegel" ein Buch über "Merkel, die Deutschen und das Ende der Politik" – so der Untertitel – schreibt, darf man gespannt sein. Und Dirk Kurbjuweit macht gleich zu Beginn seines Buches "Alternativlos" klar, dass es sich nicht in die Reihe langatmiger politischer Analysen und platter Erklärungen des Phänomens Merkel einreihen will.

One Million strong for Hillary

Bis zu den Senats- und Kongresswahlen, die darüber entscheiden werden, wie viel (mehr) Gegenwind Obama in den letzten zwei Jahren seiner Präsidentschaft zu spüren bekommt, sind es noch fünf Monate. Doch das Gesprächsthema in Washington ist schon längst die darauffolgende Wahl: "Will she or won’t she?”, ist die Frage, die DC bewegt. Viel Zeit kann sich Hillary Clinton nicht mehr lassen, bis sie endgültig ihre Entscheidung trifft: Die ersten Interessenten werden Anfang des nächsten Jahres ihre Kandidatur ankündigen.

RSS - Buch abonnieren