Ressorts

Pro und Kontra
Es gibt nicht genug Impfstoff, um global gegen das Coronavirus zu impfen. Jamila Schäfer fordert, dass die Unternehmen die Impfpatente freigeben, damit andere noch mehr Impfstoff produzieren können. Andrew Ullmann hält d… weiterlesen
Foto: Getty Images/undefined undefined
Pro und Kontra
Immer mehr Menschen sind geimpft und fordern ihre Freiheiten zurück. Hier ist ein europäisches Vorgehen wichtig, mahnt Manfred Weber (CSU). Katja Kipping (Linke) warnt vor einer Zweiklassengesellschaft. weiterlesen
Foto: Getty Images/twinsterphoto
Pro und Kontra
Seit August diskutiert die Politik, ob das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt werden sollte. Beate Walter-Rosenheimer glaubt, dass junge Menschen dadurch die Demokratie lernen. Christoph Ploß hält dagegen, das Wahlrecht sei… weiterlesen
Kommunikation contra TTIP
Die Agentur MSL wirbt im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP, das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" ist dagegen für die Contra-Kampagne zuständig. Wie gehen sie vor, welche Strategie verfolgen sie in der Ko… weiterlesen
Kommunikation pro TTIP
Während die Kommunikationsberatung MSL im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP trommelt, hat sich das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" die Contra-Kampagne zum Auftrag gemacht. Worin unterscheidet sich das s… weiterlesen
Pro und Kontra
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig drängt darauf, die Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention im Grundgesetz zu verankern. Der Schritt sei notwendig und überfällig, findet Sönke Rix (SPD). Marcus Weinberg (CDU)… weiterlesen
Pro und Kontra
[no-lexicon] Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Halina Wawzyniak (Die Linke). Das… weiterlesen
Pro und Kontra
Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Für viele MdBs ist das eine große Herausforderung. Deshalb brauchen wir eine Elternzeit für Abgeordnete, sagt Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Dorothee Bär (CSU) findet, solch eine… weiterlesen
Pro und Kontra
Das Bundesverfassungsgericht hat die Sperrklausel bei Europawahlen gekippt. Seither ist die Debatte um die Fünf-Prozent-Hürde in Deutschland neu entbrannt. Katrin Göring-Eckardt findet diese hart, aber fair. Bernd Riexin… weiterlesen
Pro und Kontra
Der ZDF-Staatsvertrag ist in wesentlichen Teilen verfassungswidrig. Das urteilte das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Nach Ansicht der Richter gibt die Zusammensetzung der Rundfunk-Gremien der Politik zu großen Einf… weiterlesen
Pro und Kontra
In Wahljahren haben Parteispenden traditionell Hochzeit: Nach Berechnungen von "abgeordnetenwatch" stiegen die Großspenden 2013 um 160 Prozent auf insgesamt 3,77 Mio. Euro. Auffallend: Rund zwei Drittel aller Zuwendungen… weiterlesen
Pro und Kontra
Bei der Europawahl im Mai gilt in Deutschland erstmals eine Sperrklausel von drei anstelle von fünf Prozent. Michael Stübgen hält sie für mehr als geboten, Hubert Aiwanger findet sie überflüssig. weiterlesen
Pro und Kontra
Das Bundeswahlgesetz schließt einen Menschen vom Wahlrecht aus, der bei all seinen Angelegenheiten auf einen Betreuer angewiesen ist. Markus Kurth sieht darin eine Diskriminierung von behinderten Menschen. Man sollte nic… weiterlesen
Pro und Kontra
Die Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl 2009 war die niedrigste seit Bestehen der Bundesrepublik. Eine Wahlpflicht könnte die Legitimität der Demokratie stärken, findet Stefan Mayer. Für ein falsches politisch… weiterlesen
Pro und Kontra
Migrantenkinder mit zwei Pässen müssen sich entscheiden –  für oder wider die deutsche Staatsbürgerschaft. Der Optionszwang gilt vielen als integrationshemmend. Volker Beck ist deshalb für seine Abschaffung. Für ein gelu… weiterlesen

Seiten