Ressorts

Er ist nicht nur Journalist, er ist auch Autor von fünf Romanen: Dirk Kurbjuweit leitet das Büro des „Spiegel“ in Berlin. Teil 3 unserer Serie über die Hauptstadtchefs der deutschen Leitmedien. weiterlesen
Verhandeln ist das tägliche Brot der Politiker. Die nötigen Verhandlungstechniken lernen sie aber meistens erst im Job. In den angelsächsischen Ländern ist das ganz anders. weiterlesen
Wenn Tarifverhandlungen zu scheitern drohen, rufen die Streitenden oft einen erfahrenen Ex-Politiker zu Hilfe. weiterlesen
Freie Wählervereinigungen leben von der Abgrenzung zu den etablierten Parteien. So erzielen sie Erfolge bei Landtags- und Kommunalwahlen – doch dürften sie im Bund chancenlos sein. weiterlesen
Große Verbände haben immer mehr Probleme, schlagkräftig die mannigfaltigen Interessen ihrer Mitglieder zu vertreten – so entdecken Konzerne die Informationsplattform für sich. weiterlesen
Mit wissenschaftlichen Studien setzen Politiker, Verbände und NGOs auf den Faktor Glaubwürdigkeit – Studien sind jedoch auch ein Instrument im Kampf um die öffentliche Meinung. weiterlesen
Amerikaner engagieren sich in NGOs, Deutsche verlassen sich auf den Staat – das meint Jenik Radon, US-amerikanischer Professor und Politikberater. p&k sprach mit dem in Berlin geborenen Radon über die Unterschiede de… weiterlesen
Zum Politjournalismus kam er über Umwege: Nico Fried leitet die Parlamentsredaktion der „Süddeutschen Zeitung“. Teil zwei der p&k-Serie über die Berliner Bürochefs. weiterlesen
Deutsche Politiker, hier kommt Eure Ehrenrettung: Nikolaus Blome, Leiter des Hauptstadtbüros der „Bild-Zeitung“, hat ein Buch geschrieben. „Faul, korrupt und machtbesessen? Warum Politiker besser sind als ihr Ruf“ lautet… weiterlesen
Die Bundespressekonferenz kämpft um ihre Bedeutung. Aus einer kritischen Fragerunde ist ein Verlautbarungsorgan der Regierung geworden. Unzufriedenheit herrscht auf beiden Seiten. weiterlesen
Steffi Lemke, Bundesgeschäftsführerin der Grünen, über eine neue Graswurzelbewegung – und eine polarisierende CDU.   weiterlesen
Schwarze Konten, Barspenden in Millionenhöhe: Spätestens seit der CDU-Spendenaffäre gelten Parteispenden vielen als etwas Anrüchiges. Seitdem hat das Parteispendenrecht jedoch deutlich an Transparenz gewonnen. Gut so: De… weiterlesen
Noch ein Jahr bis zur Bundestagswahl 2009. Für p&k erklären die Wahlforscher von election.de, welche Partei in welchem Wahlkreis vorne liegt – und wo es spannend wird. weiterlesen
Sollte der Gesetzgeber das Wahlrecht vor der Bundestagswahl nicht ändern, verläuft diese nach rechtswidrigen Regeln. Das Bundesverfassungsgericht hält das jedoch für verschmerzbar. weiterlesen
Der US-Wahlkampf geht in seine Endphase. Mit der Nominierung von Sarah Palin für das Amt der Vizepräsidentin wurde das Rennen um das Weiße Haus jetzt noch einmal spannend.  weiterlesen

Seiten