Ressorts

Trotz Wirtschafts- und Finanzkrise bleibt die Politik­beratung eine aufstrebende Branche. Das macht sie zu einem­ interessanten Markt auch für Personalvermittler. weiterlesen
Denkfabriken, in denen politische Ideen wachsen, breiten sich weltweit immer mehr aus. Deutschland spielt in diesem Prozess eine bedeutende Rolle. Eine Studie aus den USA belegt das jetzt mit einem Ranking. weiterlesen
Die Evangelische und die Katholische Kirche stehen unter Druck. Doch in den Debatten um den Rücktritt Margot Käßmanns und um Kindesmissbrauch durch Geistliche gerät leicht aus dem Blick, wie erfolgreich sie ihre Interess… weiterlesen
Auf welche Weise kommunizieren Bundestagsabgeordnete und ihre Mitarbeiter am liebsten mit Bürgern und Lobbyisten? p&k fand es in einer Umfrage heraus. weiterlesen
Heftige soziale Konflikte und der Kampf um Ressourcen sind Themen, die uns bald in Atem halten werden. Ist die Politik gewappnet? weiterlesen
Wie beeinflusst der Boom der sozialen Netzwerke ­politische ­Entscheidungen? Für die Public Affairs ändert sich auch auf dem Scheitelpunkt der digitalen Revolution nur wenig – meint Martin Bialecki. weiterlesen
Im Juni 2009 gründete sich der Arbeitgeberverband Pflege. Im Gespräch mit p&k zieht der Vorsitzende Thomas Greiner ein erstes Fazit und spricht über die weiteren Verbandsziele. weiterlesen
Nicht nur bei der Wahl gab es Verlierer und Gewinner – auch in einer Branche, die in ständiger Symbiose mit der ­Politik lebt: den Lobbyisten. Diese müssen ihre Strategien überdenken.   weiterlesen
Zehn Jahre nach der Privatisierung der Autobahnraststätten muss das aus einer Behörde hervorgegangene Unternehmen Tank&Rast sich wie andere bei der Politik Gehör verschaffen. p&k sprach darüber mit Cheflobbyist P… weiterlesen
Verbände und Unternehmen treten immer öfter als Wettbewerber im Dialog mit der Politik auf. Wie sollten die Verbände damit umgehen? weiterlesen
Barack Obamas Erfolgsstrategie im US-Präsidentschaftswahlkampf hieß „Organizing“. Diese ­ moderne Methode, Mitglieder für eine Bewegung zu gewinnen, beherrschen die Parteien in Deutschland noch nicht – wohl aber die Gewe… weiterlesen
Verbandszeitschriften ­ könnten Wahlen entscheiden. Das ­Potenzial haben sie – doch ist ihre Meinungsmacht tatsächlich eher eine stumpfe Waffe. Eine Analyse. weiterlesen
Lobbyisten sind in Berlin allgegenwärtig. Doch einige von ihnen wollen nicht mehr nur ­beraten – sie wollen als Bundestagsabgeordnete selbst politisch aktiv sein. weiterlesen
Ein Abgeordneter des Deutschen Bundestags, eine Journalistin des „Tagesspiegel“ und ein Lobbyist der Tabakindustrie im Gespräch: Wie steht es um das Vertrauen untereinander? weiterlesen
Grenzgänger gesucht: Warum Industrie, Gewerkschaften und NGOs über ­gemeinsame Public-Affairs-Strategien nachdenken sollten. Ein Essay von Hans F. Bellstedt. weiterlesen

Seiten