Ressorts

Interview
Die Netzaktivisten Anke und Daniel Domscheit-Berg erklären im Interview, warum das Internet bald viele Arbeitsplätze bedroht und wie sie ihren Familienalltag meistern. weiterlesen
Seine Mitglieder sprechen fünf Dutzend Sprachen, doch seine Satzung ist auf Deutsch: der Verein der Ausländischen Presse (VAP). Im Nachrichtengeschäft der Hauptstadt ist er seit mehr als einem Jahrhundert eine feste Inst… weiterlesen
Vom Format ähneln sie sich alle: die Polit-Talks von Jauch, Plasberg, Illner und Co. Dennoch gibt es zwischen den Sendungen teils erhebliche Kostenunterschiede. weiterlesen
Der Gerichtsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff war symptomatisch für die Risse im Verhältnis von Politik und Medien. Ein Plädoyer für mehr Selbstkritik und Transparenz. weiterlesen
Gerade im Wahlkampf verschanze sich der Journalismus noch geschlossener als sonst hinter den Daten der Demoskopen, urteilt Richard Meng in einem Beitrag für die Dokumentation "Medien im Wahlkampf 2013" (Hrsg. Thomas Leif… weiterlesen
Markus Lanz soll via Online-Petition als Moderator abgesetzt werden, Alice Schwarzer tunlichst das Bundesverdienstkreuz abgeben. Werden Online-Petitionen plötzlich zum Mobbinginstrument? Ein Debattenbeitrag von Serguis S… weiterlesen
Angela Merkel als mordender Männerschreck: So karikierte Heiko Sakurai die Kanzlerin im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen. Jetzt wurde er dafür mit dem 1. Preis des „Rückblende“-Wettbewerbs für politische Karikatur aus… weiterlesen
Sigmar Gabriel allein im Zug, ein nachdenklicher Blick aus dem Fenster. Der freie Fotograf Marko Priske fing den Augenblick mit seiner Kamera ein und gewann damit den „Rückblende“-Wettbewerb für politische Fotografie 201… weiterlesen
Wikipedia gehört weltweit zu den Top Ten der beliebtesten Internetseiten. Der Einfluss der Online Enzyklopädie auf die Meinungsbildung der Öffentlichkeit wächst stetig. Das macht Wikipedia attraktiv für Manipulationen vo… weiterlesen
Konrad Adenauer lästerte öffentlich über Willy Brandts uneheliche Geburt, Helmut Schmidt nannte ihn einen Scheißkerl. Buchautor ­Albrecht Müller spricht im Interview darüber, wie die „Hetze“ gegen den „Jahrhundertpolitik… weiterlesen
Was der Fall Gaschke über den Berufsstand der Journalisten und seine Eignung für die Politik verrät. weiterlesen
Im Gedenken an den Altmeister des politischen Kabaretts Dieter Hildebrandt veröffentlicht p&k noch einmal das Interview, das wir Anfang des Jahres mit ihm geführt hatten. Damals startete Hildebrandt zusammen mit dem… weiterlesen
Nachdem Die PARTEI den Einzug ins Parlament verpasst hat, geht Martin Sonneborn die Probleme unserer Zeit auch ohne absolute Mehrheit an. In der dreiteiligen ZDFneo Reportage macht sich der ehemalige „Titanic“-Chefredakt… weiterlesen
Mit spitzer Feder nehmen Barbara Henniger, Rainer Ehrt und Klaus Stuttmann unsere politische Klasse aufs Korn. Mit p&k sprachen die drei Karikaturisten über ihr Verhältnis zu Politikern, Skatabende beim Bundespräside… weiterlesen
Günter Grass macht wieder Wahlkampf für die SPD, oder auch nicht? Der Nobelpreisträger verschont weder Journalisten noch CDU oder Linke und selbst die Sozialdemokraten müssen zittern, wenn er loslegt.   weiterlesen

Seiten