Ressorts

Medien
Ob die Krisenkommunikation bei Treffen von Staats- und Regierungschefs und anderen politischen Großveranstaltungen reibungslos funktioniert, entscheidet sich nicht erst, wenn Kameras und Mikrofone aufgebaut sind. Krisenf… weiterlesen
Medien
Während die Wirtschaftslobby hierzulande ein Vertrauensproblem hat, werden NGOs und zivilgesellschaftliche Akteure in der öffentlichen Debatte oft reflexartig als "die Guten" beurteilt. Woher kommen diese Automatismen? W… weiterlesen
Medien
Ob bei der singenden Andrea Nahles oder dem wütenden Sigmar Gabriel – Emotionen in der Öffentlichkeit müssen Teil einer glaubhaften Geschichte sein. Krokodilstränen oder künstliche Aufregung nimmt einem das Publikum selt… weiterlesen
Medien
Zeigen Sie sich außerdem eloquent, allzeit verfügbar und sprechen Sie bloß nicht über Ihre Kinder! Silke Burmester lehrt in ihrer Glosse das kleine Einmaleins für Talkshowgäste. weiterlesen
Medien
Beinahe täglich prangt dieses Sechs-Buchstaben-Wort unheilvoll auf den Titelseiten zahlreicher Medien. Von Christian Wulff über Sebastian Edathy bis hin zu Uli Hoeneß – Ludwig Greven ist dem Phänomen des Skandals anhand… weiterlesen
Medien
Vor 15 Jahren rief Thierry Chervel den "Perlentaucher" ins Leben. Tag für Tag durchforsten seine Redakteure die deutschsprachigen Feuilletons, sammeln Themen und stellen sie zur Debatte. Ein Interview. weiterlesen
Medien
Wenig glamourös, aber journalistisch solide – am Montag ist die europäische Version des Nachrichtenportals „Politico“ online gegangen, im Verlauf der Woche folgten Newsletter und Printausgabe. Eine Analyse weiterlesen
Medien
Christian Humborg ist Geschäftsführer des gemeinnützigen Vereins Correctiv. Im Interview mit p&k erklärt er, warum die "vierte Gewalt" vielerorts wegbricht und wie man das Vertrauen in die Medien wiederherstellen kan… weiterlesen
Christian Marx und Katrin Göring-Eckardt in der digitalen Sprechstunde. Foto: A. Wilke, politik-digital e.V
Medien
Seit dem Start der digitalen Bürgersprechstunde Ende 2013 haben mehr als 50 Politiker das neue Format ausprobiert. Im Interview mit p&k erklärt Projektleiter Christian Marx, ob die digitale Sprechstunde das direkte G… weiterlesen
Medien
Mark Leibovich, Chefkorrespondent des "New York Times Magazine" legt in seinem Buch "Politzirkus Washington" die Abgründe des Politiker- und Lobbyisten-Daseins offen. Eine Rezension. weiterlesen
Medien
Nur einen Monat nach der Eröffnung des 1. Deutschen Bundestages gründeten die Parlamentsreporter die Bundespressekonferenz. Seit 65 Jahren prägt der Verein die politische Berichterstattung. Ein Interview mit dem Vorsitze… weiterlesen
Medien
Christine Blohmann lichtet mit ihrem Team von den "Hoffotografen" regelmäßig deutsche Polit-Profis ab. p&k erzählt sie, weshalb Politiker weniger auf Berater hören sollten und warum Empathie für einen Fotografen zum… weiterlesen
Medien
Das US-amerikanische Nachrichtenportal "Politico" strebt nach Europa. Journalismusexperte Stephan Weichert erklärt, was hinter der Erfolgstory des Unternehmens steckt und wie es die europäische Medienlandschaft verändern… weiterlesen
Medien
Der Leiter des Berliner "Stern"-Büros, Jens König, ist einer von der lässigen Sorte. Aufs Chef-Sein könnte er verzichten, stattdessen hegt er einen ganz anderen, bisher unerfüllten Traum. Ein Porträt. weiterlesen
Medien
Joschka Fischer (Grüne) widmet sich in seinem Buch "Scheitert Europa?" der Krise der EU. Der frühere Außenminister ist dabei auf sehr unterschiedlichen Niveaus unterwegs. Eine Rezension von Alexander Graf Lambsdorff (FDP… weiterlesen

Seiten