Ressorts

Die rheinland-­pfälzische Minister­präsidentin Malu Dreyer hält eine Rede in der Mainzer "Halle 45". (c) Nils Marose
Politik
Mehrere Parteien haben mittlerweile digitale Parteiveranstaltungen durchgeführt. Am 24. August veranstaltete die SPD Rheinland-Pfalz den ersten digitalen Parteitag, auf dem auch bindende Beschlüsse gefasst wurden. Der Ge… weiterlesen
Foto: Getty Images/photosvit
Deutscher Bundestag
Die Zeit der Bundestagskandidaturen ist angebrochen. Auch die ersten Abschiede aus dem Parlament wurden verkündet. p&k gibt einen ersten Überblick über interessante Personalien für die Bundestagswahl 2021 weiterlesen
Foto: Dominik Butzmann
Bündnis 90/Die Grünen
Die Corona-Pandemie hat den Höhenflug der Grünen gestoppt – dennoch sehen viele die Partei in der nächsten Bundesregierung. Wie steht es um die einstige Anti-Parteien-Partei? Georg Milde und Michael Wedell haben sie für… weiterlesen
Im Sitzungssaal des Thüringer Verfassungs­gerichtshofs in ­Weimar erlitt das Paritäts­gesetz der rot-rot-­grünen Landes­regierung im Juni eine Schlappe. (c) picture alliance / Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa
Paritätsgesetz
Das Paritätsgesetz in Thüringen ist vorerst gescheitert. Bald steht die Entscheidung in Brandenburg an. Steht das Instrument der Paritätsregelungen vor dem Aus? weiterlesen
"Der Press Briefing Room ist eher eine Baracke." Trotzdem ist der Raum für die Presse­konferenzen im Weißen Haus durch un­zählige Hollywood­filme zu ­einem mythischen Ort der Macht geworden. Foto: picture alliance / Consolidated News Photos / Chris Kleponis
Interview mit Juliane Schäuble
Deutschland schaut gebannt auf den Wahlkampf zur US‑Präsidentenwahl zwischen Donald Trump und Joe Biden. Juliane Schäuble ist als US‑Korrespondentin des "Tagesspiegel" mittendrin. Mit p&k hat sie über eine Handyapp ü… weiterlesen
Bei der Besichtigung der Ford-Fabrik im Mai in Ypsilanti hält US-Präsident Donald Trump ein Gesichtsvisier hoch. Mundschutz trug Trump trotz Aufforderung nicht. Er wolle der Presse keine "Freude" machen. (c) Daniel Mears/Detroit News/TNS via ZUMA Wire
Politik
Der Föderalismus wird oft als Hemmschuh gescholten. In Zeiten der Pandemie kann die zweite Ebene aber wichtige Verantwortung übernehmen. Vor allem wenn Populisten an der Spitze versagen weiterlesen
Politik
Ende 2019 war Olaf Scholz ganz unten. Die Schlacht um den SPD-Vorsitz ging verloren. In der Corona-Krise ist der Finanzminister Fels in der Brandung. Das zahlt sich aus: Kein Jahr nach seiner Niederlage ist er als Kanzle… weiterlesen
Ein Mann steht am Fenster einer Flüchtlingsunterkunft im Frankfurter Stadtteil Bockenheim. In der Gemeinschaftsunterkunft sind im Mai 65 Bewohner sowie zwei Mitarbeiterinnen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) positiv auf Covid-19 getestet worden. (c) dpa/Arne Dedert
Corona-Krise
Bis zum Ausbrechen der Pandemie waren Migranten und Geflüchtete eines der größten Themen in Deutschland. Jetzt gefährdet das Coronavirus ihre Gesundheit, Chancen und Integration – und kaum jemand spricht darüber. weiterlesen
"My Home is My Castle":  Vor allem große, mitgliederstarke Landesverbände lassen sich ungern von den Parteioberen reinreden. Umgekehrt mischen sie gerne auf Bundesebene mit. (c) Marcel Franke
Politik
Die Landesverbände der Parteien begehren zunehmend gegen die Parteizentralen in der Bundeshauptstadt auf. Die versuchen ihrerseits, die Kontrolle zu behaupten. Wer hat das Sagen? weiterlesen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft viel für die Europäische Union bewegen. (c) picture alliance/Kay Nietfeld/dpa
Politik
Auf den letzten Metern ihrer Kanzlerschaft kämpft Angela Merkel um ihr politisches Vermächtnis. Kann sie jetzt einen neuen, ausbalancierten Internationalismus prägen? weiterlesen
Foto: Kai-Uwe Heinrich TSP
Politik
Zum 1. Juli übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Ex‑Außenminister Joschka Fischer erklärt im Telefongespräch mit p&k, was Videokonferenzen, Abstandsregeln und Kontaktbegrenzungen für Diplomatie und Außen… weiterlesen
Full House: Am 24. Oktober 2017 konstituierte sich der 19. Deutsche Bundestag in Berlin (c) dpa/Ralf Hirschberger
Politik
Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags haben es in dieser Legislaturperiode versäumt, das Wahlgesetz zu ändern. Dabei müsste eine erneute Vermehrung der Parlamentssitze verhindert werden. weiterlesen
Mit dem Vorwurf der Sprachpolizei wird oftmals versucht, Begriffsdebatten abzuwürgen. (c) Marcel Franke
Politik
Weil einige den "Rasse"-Begriff aus dem Grundgesetz streichen wollen, sehen andere schon die "Sprachpolizei" am Werk. Damit verkennen sie die Macht der Sprache. weiterlesen
Petra Pau (Linke) ist seit 2006 Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. Dabei sprang sie damals als Kandidatin nur ein, weil Lothar Bisky zuvor in vier Wahlgängen durchgefallen war. (c) dpa/Britta Pedersen
Politik
Geschriebene und ungeschriebene Regeln im Parlament können Außenstehende befremden. Doch es gibt sie aus gutem Grund. Ohne sie können Abgeordnete mit gegensätzlichen Auffassungen im Herzen der Demokratie nicht zusammenwi… weiterlesen
Foto: Unsplash/chuttersnap
Corona-Virus
Die Corona-Krise hat auch die Anforderungen an die Infrastruktur in Städten verändert. Das gilt vor allen Dingen für das Leben und Arbeiten in den Metropolen. Teil vier unserer Reihe zur Welt nach Corona weiterlesen

Seiten