Ressorts

Politik
Heribert Prantl hat eine "Gebrauchsanweisung für Populisten" geschrieben. Als Grundlage dafür hinterfragte er seinen eigenen Umgang mit dem Begriff. Im Interview erklärt der Journalist, wie man Leidenschaft in der Politi… weiterlesen
Politik
Ob Schwarz-Grün, Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Gelb: Welche Regierungskonstellationen nach der Bundestagswahl rechnerisch möglich sein werden, ist offen. In parteiübergreifenden Gesprächszirkeln werden daher schon jetzt Kont… weiterlesen
Politik
Geplatzter Profitraum, treuer Fan, Beiratsmitglied: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz instrumentalisiert den Fußball für seinen Wahlkampf – aber er trifft dort auf eine geübte Gegnerin. weiterlesen
AfD-Parteizentrale
Frauke Petrys Verzicht auf die Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl und ihr kommunikativer Alleingang sind neuer Zündstoff vor dem Bundesparteitag der AfD. Schon davor galt: Wer der Partei Fragen über ihre Organisati… weiterlesen
Politik
Ha! Und schon fangen Sie an zu lesen. Aber mal im Ernst: Wann ist ein 360-Grad-Film die richtige Wahl? Was ist eigentlich ­Virtual ­Reality? Welche Unterschiede gibt es? Und wie relevant ist es für politische ­Kommunikat… weiterlesen
Politik
Auch auf der Messe für Informationstechnik Cebit sind E-Government und netzbasierte Dienstleistungen aktuell ein großes Thema. "Digitale Agenten" sollen uns in Zukunft viele unliebsame und komplexe Aufgaben abnehmen. Das… weiterlesen
Politik
Obwohl sie mittlerweile in elf Ländern mitregieren, scheint der bundespolitische Aufschlag der Grünen derzeit saft- und kraftlos. Dabei ist die Ausgangslage für die Bundestagswahl alles andere als schlecht. weiterlesen
Politik
Gerade im anstehenden Bundestagswahlkampf gilt es für Spitzenpolitiker, auch in den sozialen Netzwerken Punkte zu sammeln. Laut einer Studie sind noch längst nicht alle dafür gerüstet, auf Facebook den Nerv ihrer Zielgru… weiterlesen
Politik
Um Menschen mit unterschiedlichen Weltanschauungen, Interessen und Wertvorstellungen zu erreichen, müssen Parteien ihre Kommunikationsstrategie auf die Themen ihrer Zielgruppe zuschneiden. Dabei sollten Parteien fünf gru… weiterlesen
Serie zum Buch "Deutschlands Neue Verantwortung"
Welche deutschen Organisationen werden staatlich finanziert? Was sind die Schwerpunkte der Entwicklungszusammenarbeit? Wo haben deutsche Stiftungen internationale Standorte? In Teil 2 unserer Serie zum Sammelband "Deutsc… weiterlesen
Serie zum Buch "Deutschlands Neue Verantwortung"
Eine grenzüberschreitende mediale Öffentlichkeit würde der EU und dem europäischen Gemeinschaftsgefühl zugute kommen. Auf zwei Ebenen könnte sich die Bundesregierung dafür einbringen. Teil 1 unseres Zweiteilers zum Samme… weiterlesen
International
Politisches Unternehmertum zieht in den USA, ebenso die Politik der Verflachung und Verkürzung. Dieser neue Politikstil fasst langsam auch in Europa Fuß. weiterlesen
Politik
Gerade die Möglichkeit des direkten Dialogs macht Social Media für Wahlkämpfer relevant. Kandidaten zur Bundestagswahl 2013 haben diese Chance aber unzureichend genutzt, wie eine Studie zeigt. 2017 sollten Kandidaten ein… weiterlesen
Politik
Die Politik sollte Populismus nicht als eine Ideologie begreifen, die es zu bekämpfen gilt, sondern als eine legitime Kommunikationsform für beliebige Inhalte. Damit wäre das Erwachen aus einer Art Selbsthypnose möglich,… weiterlesen
Edelman Trust Barometer 2017
Medien, Regierung und insbesondere NGOs haben laut Edelman Trust Barometer im Vergleich zum Vorjahr erneut an Vertrauen verloren. Statt Fakten zählen für die meisten Bürger immer stärker persönliche Erfahrungen. Welche K… weiterlesen

Seiten