Ressorts

Medien
Viele Journalisten bedienen sich zu oft primär an den Themen und Thesen, die ihnen die politischen Akteure auf dem Silbertablett servieren. Weshalb es mehr denn je auf eine qualitativ hochwertige mediale Begleitung der L… weiterlesen
Fünf Monate DSGVO
Ende Mai trat die Datenschutz­grundverordnung in Kraft. Blog- und Newsletter-Sterben, Abmahnwelle, Fotozensur – nicht alle Befürchtungen wurden Realität. Ein erstes Resümee  weiterlesen
Medien
Mit ihrer Ankündigung, einen Newsroom einzurichten, sorgte die AfD-Fraktion im Bundestag Anfang des Jahres für Aufregung. Weil ihr die Berichterstattung in Presse und Rundfunk nicht passt, wollte sie sich ihre eigene Öff… weiterlesen
Medien
Ein Blick auf US-Medien lohnt sich nicht nur für Politikinteressierte. Rund um die Auseinandersetzung mit Macht entstehen immer wieder neue spannende Formate. Eine kleine Auswahl aus einem sehr großen Angebot. weiterlesen
Medien
Öffentliche Debatten werden oft von NGOs dominiert, die als "bessere Interessenvertreter" gelten. Warum sich Vertreter der Wirtschaft aus der Deckung wagen, Kritik begegnen und selbst Akzente setzen sollten. weiterlesen
Medien
Wer an die Wähler von morgen heranwill, kommt am Foto-Netzwerk Instagram nicht mehr vorbei. Mit ein bisschen Selfies-Knipsen und Posten ist es aber nicht getan. weiterlesen
Rezension
In "Die Mechanismen der Skandalisierung" analysiert Autor Hans Mathias Kepplinger Skandale dieser Republik und übt Kritik an der oft aufgeregten und parteiischen Berichterstattung. Eine Rezension weiterlesen
Medien
Die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios präsentiert uns ihren Arbeitsplatz und Dinge, die sie täglich im Job umgeben. weiterlesen
Medien
Hybride Konflikte werden nicht mehr nur mit Waffen, sondern auch mithilfe digitaler Propaganda geführt. Das Ziel: Gesellschaften spalten oder destabilisieren. weiterlesen
Medien
Vor 100 Jahren zogen die Fernschreiber in die Redaktionen ein. Im Bauch der Ticker sorgte erste Digitaltechnik für hohes Tempo. In Deutschland blockierte der Staat zunächst ihr schnelles Netz, dann setzte er es selbst fü… weiterlesen
In ihrem Strategiepapier für das Bundestagswahljahr liebäugelt die AfD damit, mittelfristig eigene Medien zu gründen. Diese Gedankenspiele gehen alle Parteien etwas an, denn mit eigenen Kanälen könnte sich die AfD einen… weiterlesen
Kampagne
Der Bundestagswahlkampf wird mehr denn je auch in den sozialen Medien stattfinden. Immer beliebter wird dabei vor allem bei jungen Leuten Bewegtbild. Wie sind Parteien und Politiker in diesem Bereich aufgestellt? Und was… weiterlesen
Medien
Sechs von zehn Deutschen sind laut einer Studie bereit, sich in Zukunft via Social Media und Messenger-Dienste wie Whatsapp über das politische Geschehen auf dem Laufenden zu halten. weiterlesen
Medien
Ob neue Wege im Online-Journalismus, das deutsch-türkische Verhältnis, die Verschleierungsdebatte oder der Brexit: Die Karikaturisten Greser & Lenz haben Entwicklungen des vergangenen Jahres in einer humorvollen Chro… weiterlesen
Medien
Der Einsatz von Social Bots ist eine Bank­rotterklärung politischer Kommunikation. Doch das Problem sind nicht die Bots selbst, sondern Menschen, die im Social Web ihre Kommunikation auf kryptische Monologe reduzieren un… weiterlesen

Seiten