Foto: Jana Legler
D
Foto: Jana Legler
Politikaward

politik&kommunikation verleiht den Politikaward

politik&kommunikation verleiht am 13. Februar zum 17. Mal den Politikaward. Neben den Sonderpreisträgern "Politiker des Jahres", "Aufsteiger des Jahres" und "Lebenswerk" wird der Preis für den "Dax-30-CEO des Jahres" neu eingeführt. Zudem werden Kampagnen in vier Kategorien ausgezeichnet.

aus der Redaktion

politik&kommunikation zeichnet gemeinsam mit der Quadriga Hochschule Berlin am 13. Februar zum 17. Mal die Gewinner des Politikawards aus. Die Preisverleihung findet in der Axica am Pariser Platz statt. Ausgezeichnet werden wie in den vergangenen Jahren Sonderpreisträger in den Kategorien "Politiker des Jahres", "Aufsteiger des Jahres" sowie "Lebenswerk". Als neuer Sonderpeis hinzugekommen ist der "Dax-30-CEO des Jahres", bestimmt durch eine Befragung von Spitzenpolitikern im Sommer 2019.

In vier Kategorien werden zudem die besten Kampagnen und Projekte des Jahres gewürdigt: Wahlkampf des Jahres, Gesellschaftliche Kampagne, Kampagne von Bund, Ländern und Gemeinden sowie Kampagne von Unternehmen und Verbänden. Die Nominierten präsentieren am gleichen Tag in Berlin ihre Kampagnen vor der Jury, die aus erfahrenen Vertretern aus der Politik sowie der Medien- und Kommunikationsbranche besteht.

Preisträger der vergangenen Jahre waren unter anderem Annalena Baerbock und Robert Habeck, Franziska Giffey, Gerda Hasselfeldt, Malu Dreyer, Paul Ziemiak, Hans-Christian Ströbele, Christian Lindner, Andrea Nahles, Winfried Kretschmann, Ursula von der Leyen, Hans-Dietrich Genscher, Egon Bahr und Heiner Geißler.