D
B
Foto: Laurin Schmid
Politik

Orte, die bewegen

Schauplätze, an denen Geschichte geschrieben und Politik gemacht wird, werden gern als Orte der Macht bezeichnet. Für die Protagonisten sind es oft auch Orte voller Emotionen. Eine Fotostrecke

von Laurin Schmid

Eine Reise an Orte der Vergangenheit: Wir haben Marianne Birthler, Peter Radunski, Walter Momper und Marco Buschmann an Plätzen getroffen, die in ihrem politischen Leben emotional von besonderer Bedeutung sind oder waren.

Foto: Laurin Schmid

Auf der Großdemonstration am 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz sprach Marianne Birthler (Grüne) vor hunderttausenden Menschen. "Für viele war dieser Tag ein Schlüsselerlebnis, da sie sich das erste Mal trauten, demonstrieren zu gehen", sagt Birthler. "Ich hatte das Gefühl, jetzt haben wir es geschafft." Fünf Tage später fiel die Mauer.

Foto: Laurin Schmid