Personalwechsel

03.05.2011
Oliver Graf leitet seit 1. Mai die Brüsseler Repräsentanz des Erdöl- und Erdgasproduzenten Wintershall. Dort verantwortet der 41-Jährige die politische Interessenvertretung des Unternehmens bei der EU… weiterlesen
03.05.2011
Jörg Mayer (38) ist seit Mitte April Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar). Im Zuge der Erweiterung der Leitungsebene fungiert Mayers Vorgänger, Carsten Körnig, nunmehr als Ha… weiterlesen
02.05.2011
Der neue sachsen-anhaltische Ministerpräsident Reiner Haseloff hat am Mittwoch vergangener Woche die Staatssekretäre seines Kabinetts vorgestellt. Inneres: Ulf Gundlach folgt auf Rüdiger Erben. Gundla… weiterlesen
28.04.2011
André Lindemann (49) ist seit Mitte April neuer Präsident des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ). Der diplomierte Sprachmittler für Polnisch und Russisch gehört dem BDÜ-Vorstand berei… weiterlesen
28.04.2011
Nicolai von Ruckteschell (50) ist seit Anfang März Präsident des neugegründeten Bundesverbands der Unternehmensjuristen (BUJ). Die berufsständische Vereinigung mit Sitz in Frankfurt am Main will sich… weiterlesen
28.04.2011
Die Teilnehmer der Hauptversammlung des Energiekonzerns Energie Baden-Württemberg (EnBW) haben Gunda Röstel am vergangenen Dienstag in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt. Die baden-württembergi… weiterlesen
27.04.2011
André Schröder ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion im sachsen-anhaltischen Landtag. Der 42- Jährige folgt in dieser Funktion auf Jürgen Scharf, der seit 2002 an der Spitze der Fraktion stand. Nach… weiterlesen
27.04.2011
Volker Wissing (41) tritt beim außerordentlichen Parteitag der rheinland-pfälzischen FDP Anfang Mai zur Wahl des Landesvorsitzenden an. Bislang ist der Bundestagsabgeordnete der einzige Kandidat für d… weiterlesen
27.04.2011
Thomas Strobl (50) wird voraussichtlich Parteichef der CDU Baden-Württemberg. Der bisherige Landesvorsitzende Stefan Mappus hatte nach der Landtagswahl Ende März angekündigt, nicht erneut für den Vors… weiterlesen
25.04.2011
Thomas Webel (56, CDU) soll neuer Minister für Landesentwicklung und Verkehr werden. In diesem Ressort folgt der Landesvorsitzende der sachsen-anhaltischen CDU auf Karl-Heinz Daehre (CDU). Webel war v… weiterlesen
25.04.2011
Stephan Dorgerloh (45, SPD) soll neuer Kultusminister im Kabinett von Reiner Haseloff werden. Der Theologe ist zurzeit Beauftragter des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland in Wittenberg. Bere… weiterlesen
25.04.2011
Angela Kolb (48, SPD) soll weiterhin als Justizministerin des Landes Sachsen-Anhalt fungieren. Diese Funktion hat Kolb bereits seit 2006 inne. Zuvor war die Sozialdemokratin als Professorin an der Fac… weiterlesen
22.04.2011
Norbert Bischoff (SPD) soll Arbeits- und Sozialminister der neuen Regierung werden. Das Sozialressort leitet der 60-jährige Landtagsabgeordnete bereits seit vergangenem Jahr. Das Arbeitsressort überni… weiterlesen
22.04.2011
Hermann Onko Aeikens (59, CDU) soll Agrar- und Umweltminister des Landes Sachsen-Anhalt bleiben. Aeikens steht seit 2009 an der Spitze des Ressorts. Zuvor war der Agrarökonom seit 2002 Staatssekretär… weiterlesen
22.04.2011
Holger Stahlknecht (46, CDU) soll Innenminister in der neuen Landesregierung werden. Er folgt in diesem Amt auf Holger Hövelmann (SPD). Stahlknecht gehört dem sachsen-anhaltischen Parlament seit 2002… weiterlesen
21.04.2011
Die bisherige Kultusministerin Birgitta Wolff (45, CDU) soll neue Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft werden. Das Wirtschaftsressort übernimmt sie von Reiner Haseloff. Vor der Berufung ins Land… weiterlesen
21.04.2011
Jens Bullerjahn (48, SPD) soll Finanzminister und stellvertretender Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt bleiben. Bullerjahn gehört dem Landtag seit 1990 an. Von 2004 bis 2006 war er Vorsitzender der… weiterlesen
21.04.2011
Rainer Robra (60, CDU) bleibt auch unter dem neuen Ministerpräsidenten Leiter der Magdeburger Staatskanzlei. Robra übernahm das Amt mit dem Regierungsantritt des scheidenden Ministerpräsidenten Wolfga… weiterlesen
21.04.2011
Am 20. März haben die Bürger in Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag gewählt. Der bisherige Wirtschafts- und Arbeitsminister Reiner Haseloff ging für die CDU als Spitzenkandidat in die Wahl. Am heutigen… weiterlesen
21.04.2011
Reiner Haseloff tritt heute zur Wahl des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt an. Als Regierungschef folgt der bisherige Wirtschafts- und Arbeitsminister auf Wolfgang Böhmer (CDU), der nicht… weiterlesen

Seiten