Marion von Haaren und Christiane Meier (c) ARD-HSS/Eric Thevenet/WDR/Annika Fußwinkel
11.06.2018

Von Haaren und Meier in neuen Positionen bei der ARD

Marion von Haaren (61, Foto l.) ist vom 16. Juni an neue Korrespondentin und Büroleiterin des ARD-Morgenmagazins im Hauptstadtstudio Berlin. Sie übernimmt die Position von Christiane Meier (61), die zum 1. Juli als Nachfolgerin von Markus Schmidt als Korrespondentin in das ARD-Studio nach New York wechselt. Von Haaren und Meier werden in ihren neuen Positionen an Ellen Ehni, Leiterin der WDR-Programmgruppe Zeitgeschehen, Europa und Ausland, berichten. 

Von Haaren: seit 2014
ARD
Korrespondentin im Hauptstadtstudio
Meier: seit 2012
ARD
Leiterin Moma-Team im Hauptstadtstudio
 

weitere Personalwechsel

Markus Rinderspacher (c) markus-rinderspacher.de
16.10.2018
Markus Rinderspacher (49, SPD) hat am 15. Oktober bekannt gegeben, dass er in der neuen Legislaturperiode nicht mehr für den Vorsitz der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag kandidieren wird. Damit zie… weiterlesen
Roland Straßburger (c) Schütz AG
16.10.2018
Roland Straßburger (54) ist am 20. September zum neuen Präsidenten der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) gewählt worden. Er folgt auf Roland Roth, der dieses Amt acht Jahre lang innehat… weiterlesen
Daniel Wichels (c) Daniel Wichels
16.10.2018
Daniel Wichels (45) ist Vorsitzender des im September neu formierten Bundesverbands nachhaltiger Zahnheilkunde (BNZK). Wichels leitete bis 2016 als Geschäftsführer die kanadische Ländergesellschaft vo… weiterlesen
Volker Meyer (c) figawa
16.10.2018
Volker Meyer (52) ist vom 1. November an Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach (Figawa). Er tritt damit die Nachfolge von Gotthard Graß an. Meyer war bislang Ges… weiterlesen
Philipp Vohrer (c) Agentur für Erneuerbare Energien
16.10.2018
Philipp Vohrer (44) ist seit Oktober Leiter der Bereiche Politik, Marketing und Kommunikation beim Windenergieanlagen-Hersteller Enercon in Aurich. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Vohrer… weiterlesen
Juli Zeh (c) Wikimedia Commons/Heike Huslage-Koch/CC BY-SA 4.0/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
15.10.2018
Die Schriftstellerin Juli Zeh (44, SPD) ist am 10. Oktober auf einer Klausurtagung der SPD-Fraktion Brandenburg für das Amt als Richterin am Verfassungsgericht Brandenburg nominiert worden. Sie ist ei… weiterlesen