05.11.2018

Maaßen in einstweiligen Ruhestand versetzt

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (55) ist am 5. November mit sofortiger Wirkung in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. Das teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf einer Pressekonferenz mit. Thomas Haldenwang, Maaßens bisheriger Stellvertreter, soll die Aufgaben des Präsidenten interimistisch übernehmen, bis über die Nachfolge entschieden ist. 

Hintergrund ist eine umstrittene Abschiedsrede, die Maaßen Mitte Oktober vor europäischen Geheimdienstchefs, dem sogenannten Berner Club, gehalten hatte. Im September war festgelegt worden, dass er als Sonderberater ins Bundesinnenministerium wechseln solle. Grund waren seine umstrittenen Äußerungen zu den Ausschreitungen, die sich im August 2018 in Chemnitz ereignet hatten.

2012 bis 2018
Bundesamt für Verfassungsschutz
Präsident
2008 bis 2012
Bundesministerium des Innern
Leiter des Stabs Terrorismusbekämpfung in der Abteilung Öffentliche Sicherheit
2002 bis 2008
Bundesministerium des Innern
Leiter der Projektgruppe Zuwanderung; Referatsleiter für Ausländerrecht
 

weitere Personalwechsel

Edith Kindermann (c) DAV/Andreas Burkhardt
25.03.2019
Edith Kindermann (56) ist am 21. März vom Vorstand des Deutschen Anwaltvereins (DAV) zur neuen Präsidentin gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Ulrich Schellenberg an, der sein Amt zum 1. März… weiterlesen
Michael Stehr (c) WZF
25.03.2019
Michael Stehr (52) wird zum 1. April Geschäftsführer des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands (ZZF). Er folgt auf Richard Wildeus, der den Verband verlassen hat. Stehr kommt vom Beru… weiterlesen
Jörg Semmler (c) BMWi/Eriksson
25.03.2019
Jörg Semmler (46) ist seit dem 25. März Fraktionsdirektor der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er folgt auf Michael Güntner, der als Staatssekretär ins Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) wechselt. Semmler… weiterlesen
Thorsten Schäfer-Gümbel (c) Susie Knoll
25.03.2019
Der Landesvorsitzende der SPD Hessen, Thorsten Schäfer-Gümbel (49), will zum 1. Oktober Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) werden. Dafür wir… weiterlesen
Stephan Krenz, Anne Rethmann und Gunther Adler (c) BMVI (CC BY-ND 2.0)/https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/
25.03.2019
Stephan Krenz, Anne Rethmann und Gunther Adler bilden die Geschäftsführung der Autobahngesellschaft des Bundes. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sie am 21. März vorgestellt. Krenz ist… weiterlesen
Raed Saleh, Joachim Gern
25.03.2019
Raed Saleh (41) ist am 19. März in seinem Amt als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin bestätigt worden. Allerdings erhielt er nur 65,8 Prozent der Stimmen. Bei seiner letzten… weiterlesen