Personalwechsel

Stöß wechselt zum Bundesverfassungsgericht

01.09.2017

Der frühere Berliner SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß (44) ist vom 1. Oktober an wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ersten Senat des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe. Dort wird er für den Grundrechteschutz zuständig sein.

2012
SPD Berlin
Landesvorsitzender
2010
Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg
Bezirksstadtrat für Finanzen, Kultur, Bildung und Sport
2007
Landgericht Berlin und Verwaltungsgericht Berlin
Richter
Jan Stöß © SPD Berlin/Dirk Bleicker Foto: SPD Berlin/Dirk Bleicker