Elisabeth Secker (c) www.HelenNicolai-BusinessPortraits.de
09.02.2018

Secker ist Geschäftsführerin der USK

Elisabeth Secker (31) ist seit dem 15. Januar Geschäftsführerin der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) in Berlin. Sie folgt auf Marie-Blanche Stössinger. Secker war zuvor stellvertretende Bereichsleiterin Jugendschutz bei der gemeinsamen Geschäftsstelle der Landesmedienanstalten. Die USK ist in Deutschland die verantwortliche Stelle für die Altersfreigabe von Videospielen und Videospiel-Trailern.

2015 bis 2017
Die Medienanstalten
stellvertretende Bereichsleiterin Jugendmedienschutz, Referentin Medien- und Netzpolitik
2013 bis 2015
Die Medienanstalten
Referentin Jugendschutz-, Medien- und Netzpolitik
2011 bis 2013
Hans Bellstedt Public Affairs
Consultant
 

weitere Personalwechsel

15.01.2019
Der frühere Chief Executive Officer von Burson-Marsteller Deutschland, Alexander Fink, ist vom 1. Februar an Market Lead für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Clarity. In dieser Position wir… weiterlesen
Kristina Sinemus (c) privat
15.01.2019
Kristina Sinemus, Professorin für Public Affairs an der Quadriga Hochschule Berlin, wurde am 15. Januar von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) als künftige hessische Ministerin für Digitale Strat… weiterlesen
Christian Thiels (c) ARD-Hauptstadtstudio/Tanja Schnitzler
14.01.2019
Christian Thiels (47) wird Mitte Februar Chefredakteur der Redaktion der Bundeswehr. In dieser Position soll er alle Medienkanäle des Bundesministeriums für Verteidigung und der deutschen Streitkräfte… weiterlesen
Cemile Giousouf (c) Tobias Koch
14.01.2019
Die frühere Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf (40, CDU) ist seit dem 7. Januar Leiterin der Fachabteilung sowie Vertreterin des Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB). Dort ko… weiterlesen
Timo Lochocki (c) Die Hoffotografen
14.01.2019
Der Sozialwissenschaftler und Buchautor Timo Lochocki (33) ist seit Anfang des Jahres Mitarbeiter in der Leitungsabteilung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Laut einem Bericht des "Tagesspi… weiterlesen
Björn Grünewälder (c) BMI
14.01.2019
Björn Grünewälder (Jg. 1973) ist seit dem 1. Januar neuer Pressesprecher im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Zuvor war er stellvertretender Leiter des Referats "Digitaler Staat"… weiterlesen