16.04.2018

Scheuer baut Bundesverkehrsministerium um

Der neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (43, CSU) baut das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) um. Die frühere Bundestagsabgeordnete Astrid Freudenstein ist neue Leiterin der Zentralabteilung. Sie folgt auf Martina Hinricher. Die Abteilung Leitung, der weiterhin Karl-Heinz Görrissen vorsteht, wird um den bisherigen Pressesstab erweitert und heißt nun "Abteilung Leitung, Kommunikation". Norbert Salomon, bislang Unterabteilungsleiter, ist neuer Leiter der Abteilung Grundsatzangelegenheiten. Er folgt auf den neuen Staatssekretär Gerhard Schulz, der die "Abteilung G: Umweltpolitik und Infrastruktur, Grundsatzfragen des Ressorts, Europaangelegenheiten" geleitet hatte. Johann Friedrich Colsmann, bislang Ständiger Vertreter des Abteilungsleiters, rückt an die Spitze der Abteilung Luftfahrt. Er folgt auf Gerold Reichle. Die bisherige Abteilung Landverkehr wird in die Abteilung Eisenbahnen und in die Abteilung Straßenverkehr aufgeteilt. Die Abteilung Eisenbahnen leitet Hugo Gratza, bisher Unterabteilungsleiter Eisenbahnen. Guido Zielke, der bislang Unterabteilungsleiter Straßenverkehr war, steht der Abteilung Straßenverkehr vor. Die "Abteilung WS: Wasserstraßen, Schifffahrt" wird auch weiterhin von Reinhard Klingen geleitet. Stefan Krause bleibt Abteilungsleiter Bundesverkehrsstraßen. Die Abteilung "Digitale Gesellschaft" untersteht auch künftig Tobias Miethaner.

Michael Alexander Köhler ist neuer Leiter des Ministerbüros im BMVI und Unterabteilungsleiter L1 Strategische Planung, Koordinierung, Andreas Matthes ist neuer Persönlicher Referent.

Freudenstein: 2013 bis 2017
Deutscher Bundestag
Abgeordnete
Salomon: 2010 bis 2018
Bundesumweltministerium
Leiter der Unterabteilung Immissionsschutz, Anlagensicherheit und Verkehr
Gratza: 2012 bis 2018
Bundesverkehrsministerium
Leiter der Unterabteilung Eisenbahnen
 

weitere Personalwechsel

17.07.2018
Anja Ingenrieth (45) leitet seit Juli als Vice President European Affairs Brussels die EU-Repräsentanz der Deutschen Telekom. Sie folgt auf Joachim Hoenig, der nun als Senior Expert für die Telekom-St… weiterlesen
17.07.2018
Florian Dötterl (41) ist vom 1. August an neuer Senior Vice President Corporate Communications and Public Affairs bei Ista International. Er folgt auf Mirko-Alexander Kahre, der zu DB Schenker wechsel… weiterlesen
17.07.2018
Deborah Klein (41) ist seit dem 1. Juli Public Affairs Officer bei Yunexus, einem Tochterunternehmen der Deutschen Post. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Klein als Referentin für Cybersich… weiterlesen
17.07.2018
Markus Guth (41) ist seit dem 1. Mai neuer Public Affairs Officer bei Deutsche Rockwool, einem Hersteller von Dämmstoffen. Er folgt auf Christoph Meyer, der im September 2017 für die FDP in den Deutsc… weiterlesen
12.07.2018
Ska Keller (36) wurde von den Grünen als Spitzenkandidatin für die Neuwahl des EU-Parlaments im Mai 2019 nominiert. Keller ist seit 2009 Mitglied des Europaparlaments, sie war bereits 2014 Spitzenkand… weiterlesen
12.07.2018
David Kockerols (29) verantwortet seit dem 1. Juli die Online-Aktivitäten des CDU-Landesverbands Sachsen in Vorbereitung der Landtagswahl 2019. Er berichtet an Generalsekretär Alexander Dierks und an… weiterlesen