Benjamin Rietdorf (c) privat
Foto: privat
14.07.2017

Rietdorf wechselt zur Deutschen Welle

Benjamin Rietdorf (27) ist seit dem 15. Juni Mitarbeiter im Bereich Medienpolitik und Public Affairs bei der Deutschen Welle in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war er als Referent für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion tätig. Rietdorf berichtet an die Leiterin der Abteilung Medienpolitik und Public Affairs Ute Brüssel und an den Intendanten Peter Limbourg.

2015 bis 2017
CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Referent
2013 bis 2015
Deutscher Bundestag
wissenschaftlicher Mitarbeiter
 

weitere Personalwechsel

Johannes Jahreiß (c) privat
18.07.2017
Johannes Jahreiß (35) ist seit dem 1. Juli Manager Political Affairs im Hauptstadtbüro des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI). Er folgt auf Christian Funke, der seit dem 1… weiterlesen
Mark Reck (c) privat
17.07.2017
Mark Reck (34) ist seit dem 1. Juli Büroleiter von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) in der Staatskanzlei des Saarlands. Zuvor war er bereits fünf Jahre lang der persönliche Refere… weiterlesen
Steffen Kanitz und Josef Hovenjürgen (c) (1) Junge Union (2) Wikimedia Commons/Frank Schürmann/CC BY-SA 3.0/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en
17.07.2017
Josef Hovenjürgen (54, Foto rechts) ist neuer Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen. Das hat der Landesvorstand am 10. Juli beschlossen. Sein Vorgänger Bodo Löttgen war im Juni zum Vorsitzenden… weiterlesen
Ingo Senftleben (c) CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
17.07.2017
Ingo Senftleben (42) ist am 15. Juli auf einem Landesparteitag der CDU Brandenburg erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Er erhielt 87,3 Prozent der Stimmen und damit zehn Prozentpunkte mehr als be… weiterlesen
Christian Thams, Burson-Marsteller
17.07.2017
Christian Thams, bislang Leiter des Berliner Büros und des Bereichs Public Affiairs, Chief Operating Officer sowie Geschäftsführer bei Burson-Marsteller, verlässt die Agentur Ende August. Er war 2012… weiterlesen
Isabell Ziesche (c) Zoologische Gesellschaft Frankfurt/Daniel Rosengren
17.07.2017
Isabell Ziesche (42) ist seit dem 1. Juli Projektleiterin "Wildnisoffensive" bei der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF). Die Position wurde neu geschaffen. In der Initiative "Wildnis in Deutsc… weiterlesen