Personalwechsel

Neues Kabinett in Niedersachsen

21.02.2013

Stephan Weil (54) ist neuer Ministerpräsident. Er übernimmt die Regierungsgeschäfte in Niedersachsen von seinem Vorgänger David McAllister (CDU). Zuvor war der ehemalige Richter sechs Jahre lang Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover. Weil ist seit Januar 2012 Landesvorsitzender der SPD Niedersachsen. Regierungssprecherin soll die Juristin Anke Pörksen (SPD) aus Hamburg werden. Die 46-Jährige ist seit 2011 Unterabteilungsleiterin Inklusion und Qualitätsentwicklung in der Bildungsbehörde Hamburg. Michael Jürdens (Grüne) wird Pörksens Stellvertreter. Den Posten des stellvertretenden Regierungssprechers hat Jürdens bereits unter der ersten rot-grünen Koalition in Niedersachsen ausgeübt.