Angela Merkel, CDU/Laurence Chaperon
29.10.2018

Merkel wird CDU-Vorsitz abgeben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (64) kündigte am 29. Oktober an, beim CDU-Parteitag im Dezember nicht mehr für den CDU-Parteivorsitz zur Verfügung stehen zu wollen. Darüberhinaus gab Merkel bekannt, 2021 nicht mehr für den Bundestag kandidieren zu wollen und auch keine weiteren politischen Ämter anzustreben.

Ein neuer Parteivorsitz wird auf dem Bundesparteitag am 7. und 8. Dezember gewählt. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Jens Spahn wollen für das Amt kandidieren. Laut übereinstimmenden Medienberichten will sich auch Friedrich Merz als neuer Parteivorsitzender zur Verfügung stellen.

seit 2005
Bundesregierung
Bundeskanzlerin
seit 2000
CDU Deutschlands
Vorsitzende
seit 1990
Deutscher Bundestag
Abgeordnete
 

weitere Personalwechsel

15.01.2019
Der frühere Chief Executive Officer von Burson-Marsteller Deutschland, Alexander Fink, ist vom 1. Februar an Market Lead für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Clarity. In dieser Position wir… weiterlesen
Kristina Sinemus (c) privat
15.01.2019
Kristina Sinemus, Professorin für Public Affairs an der Quadriga Hochschule Berlin, wurde am 15. Januar von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) als künftige hessische Ministerin für Digitale Strat… weiterlesen
Christian Thiels (c) ARD-Hauptstadtstudio/Tanja Schnitzler
14.01.2019
Christian Thiels (47) wird Mitte Februar Chefredakteur der Redaktion der Bundeswehr. In dieser Position soll er alle Medienkanäle des Bundesministeriums für Verteidigung und der deutschen Streitkräfte… weiterlesen
Cemile Giousouf (c) Tobias Koch
14.01.2019
Die frühere Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf (40, CDU) ist seit dem 7. Januar Leiterin der Fachabteilung sowie Vertreterin des Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB). Dort ko… weiterlesen
Timo Lochocki (c) Die Hoffotografen
14.01.2019
Der Sozialwissenschaftler und Buchautor Timo Lochocki (33) ist seit Anfang des Jahres Mitarbeiter in der Leitungsabteilung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Laut einem Bericht des "Tagesspi… weiterlesen
Björn Grünewälder (c) BMI
14.01.2019
Björn Grünewälder (Jg. 1973) ist seit dem 1. Januar neuer Pressesprecher im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Zuvor war er stellvertretender Leiter des Referats "Digitaler Staat"… weiterlesen