Christoph Löwer, Alstom Power
03.08.2015

Löwer wird Hauptgeschäftsführer des WEG

Christoph Löwer (46) ist vom 1. Oktober an Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbands Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG). In dieser Position vertritt er die Interessen der deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten, der Betreiber von Untergrundspeichern sowie der in dieser Industrie tätigen Dienstleister. Löwer folgt auf Josef Schmid, der nach 18 Jahren als Hauptgeschäftsführer des WEG in den Ruhestand tritt.

seit 2011
Alstom Deutschland
Leiter Konzernrepräsentanz & Corporate Social Responsibility
2006 bis 2010
Burson-Marsteller
Director Public Affairs
2005 bis 2006
Genius
Senior Consultant
 

weitere Personalwechsel

30.11.2020
Der auf Lateinamerika spezialisierte Public-Affairs-Berater Peter-Alberto Behrens bietet seine Expertise und sein regionales Netzwerk künftig auch Kunden von Berlin Global Advisors, einer Unternehmens… weiterlesen
30.11.2020
Verena Kempe (o.) ist seit dem 1. Oktober Leiterin Investment Management der Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung (KENFO). Sie kommt von Feri, wo zuletzt als Co-Head Private Equity be… weiterlesen
Franziska Giffey und Raed Saleh (c) (1) Bundesregierung/Jesco Denzel (2) Joachim Gern
30.11.2020
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (42) und der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh (43) sind seit dem 28. November Co-Vorsitzende der SPD Berlin. Giffey wurde dabei mit 89 Prozent gewählt, S… weiterlesen
30.11.2020
Eva Flecken ist am 24. November auf einer Sitzung des Medienrats der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) zur künftigen Direktorin gewählt worden. Die Amtszeit der derzeitigen Amtsinhaberin Anja Zi… weiterlesen
Dagmar Ziegler (c) Benno Kraehahn
30.11.2020
Dagmar Ziegler (60, SPD) ist seit dem 26. November Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. Sie wurde mit 81,6 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang gewählt. Ziegler tritt die Nachfolge von Thomas O… weiterlesen
30.11.2020
Torsten Renz (56, CDU) ist seit dem 27. November Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Er folgt auf Lorenz Caffier (CDU), der nach dem Bekanntwerden eines Waffenkaufs bei… weiterlesen