Ulrich Kelber (c) Susie Knoll
03.12.2018

Kelber wird Bundesdatenschutzbeauftragter

Ulrich Kelber (50, SPD) ist am 29. November zum neuen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit gewählt worden. Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags stimmten mit 444 Stimmen bei 176 Gegenstimmen und 37 Enthaltungen für ihn. Kelber tritt am 1. Januar die Nachfolge von Andrea Voßhoff (CDU) an, die diese Position fünf Jahre lang innehatte. Sein Bundestagsmandat muss Kelber nun niederlegen. Er ist der erste Informatiker in der Position des Bundesdatenschutzbeauftragten.

2013 bis 2018
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Parlamentarischer Staatssekretär
2005 bis 2013
SPD-Bundestagsfraktion
stellvertretender Vorsitzender
seit 2000
Deutscher Bundestag
Abgeordneter
 

weitere Personalwechsel

Jochen Flasbarth (c) Bundesregierung/Sandra Steins
14.12.2018
Jochen Flasbarth (56), Staatssekretär im Bundesumweltministerium, will Exekutivdirektor beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (Unep) werden. Das Bundeskabinett hat seiner Bewerbung zugestimmt. De… weiterlesen
Maike Schaefer (c) Elisa Meyer
14.12.2018
Maike Schaefer (47) ist am 8. Dezember zur Spitzenkandidatin der Grünen Bremen für die Bürgerschaftswahl 2019 gewählt worden. Sie erhielt 89,3 Prozent der Stimmen. Schaefer ist Vorsitzende der Grünen… weiterlesen
Ingmar Streese (c) Gert Baumbach/vzbv.de/CC BY-NC-ND 2.0/https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/
14.12.2018
Ingmar Streese (54) ist seit dem 12. Dezember neuer Staatssekretär für Verkehr in der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Er tritt die Nachfolge von Jens-Holger Kirchner an,… weiterlesen
Jutta Paulus und Josef Winkler (c) Grüne RLP
14.12.2018
Jutta Paulus (51) und Josef Winkler (44) sind am 8. Dezember auf einem Parteitag der Grünen Rheinland-Pfalz in ihren Ämtern als Vorsitzende bestätigt worden. Paulus wurde mit 92,4 Prozent gewählt, Win… weiterlesen
Marco Fenske (c) Madsack-Mediengruppe
14.12.2018
Marco Fenske (34) ist vom 1. Januar an Chefredakteur des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). Er übernimmt die Position von Wolfgang Büchner, der Entwicklungs-Chefredakteur der Madsack-Mediengruppe… weiterlesen
Birgit Diezel (c) Wikimedia Commons/Ralf Roletschek/CC BY-SA 3.0/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en
14.12.2018
Birgit Diezel (60, CDU) ist am 12. Dezember zur neuen Präsidentin des Thüringer Landtags gewählt worden. Sie erhielt 48 Ja-Stimmen bei 27 Nein-Stimmen und 12 Enthaltungen. Damit folgt Diezel auf Chris… weiterlesen