Personalwechsel

Hildmann gestaltet interkulturellen Dialog der Hanns-Seidel-Stiftung

06.10.2014

Seit dem 1. Oktober ist Philipp Hildmann neuer Beauftragter für Interkulturellen Dialog bei der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München. Die Stelle wurde neu geschaffen. Der 41-Jährige berichtet in seiner Position an die Stiftungsvorsitzende Ursula Männle. Zuvor war Hildmann Leiter des Büros für Vorstandsangelegenheiten der Stiftung.

2009
Hanns-Seidel-Stiftung
Leiter des Büros für Vorstandsangelegenheiten
2008
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Lehrbeauftragter an der Philosophisch-Pädagogischen Fakultät
2004
Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung
Referent für Werte, Normen und gesellschaftlichen Wandel
Foto: privat