09.04.2018

Hartmann und Lüders sollen SPD Nordrhein-Westfalen führen

Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann (40) ist von einer vom Landesvorstand eingesetzten Personalkommission am 8. April einstimmig als neuer Vorsitzender der NRW SPD nominiert worden. Er soll Nachfolger von Michael Groschek werden, der im März angekündigt hatte, nicht erneut für den Landesvorsitz zu kandidieren. Nadja Lüders (47) soll das Amt der Generalsekretärin übernehmen. Auf einem Landesparteitag in Bochum am 23. Juni steht die Wahl der neuen Spitze an.

Hartmann: seit 2013
Deutscher Bundestag
Abgeordneter
Lüders: seit 2010
Landtag Nordrhein-Westfalen
Abgeordnete
 

weitere Personalwechsel

19.09.2018
Gunther Adler (55, SPD), Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dort zuständig für die Bereiche Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung, soll entlassen werden. Grund ist die… weiterlesen
19.09.2018
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (55) wird als Staatssekretär mit Schwerpunkt Sicherheit ins Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wechseln. In dieser Funktion soll er für die B… weiterlesen
Fabian Wendenburg (c) privat
19.09.2018
Fabian Wendenburg (38) ist seit dem 1. September stellvertretender Geschäftsführer der Familienbetriebe Land und Forst. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Wendenburg stellvertretender Leiter… weiterlesen
Tilman Loos (c) Die Linke
17.09.2018
Tilman Loos (30) ist seit dem 1. September Pressesprecher bei Die Linke Sachsen. Er folgt auf Marco Boës, der die Position im Januar dieses Jahres übernommen und den Landesverband zum 31. August verla… weiterlesen
Sabine Schößler (c) BKU
17.09.2018
Sabine Schößler (43) ist seit dem 1. September neue Geschäftsführerin des Bunds Katholischer Unternehmer (BKU) in Köln. Sie folgt auf Martin Schoser, der nun Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinsch… weiterlesen
Philip Wenkel (c) Jördis Zähring
17.09.2018
Philip Wenkel (31) ist seit dem 1. September Referent für Gesellschaftspolitik und Kommunikation bei der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschland (CDA) in Berlin. Er folgt auf David Sc… weiterlesen